X-Trial-WM: Bou bleibt ungeschlagen

Von Antonio Gonzalez
Seriensieger Toni Bou

Seriensieger Toni Bou

Am Wochenende sicherte sich der Spanier Toni Bou beim dritten WM-Lauf den dritten Sieg in Folge. Der Titel ist zum Greifen nah.

Mit fünf Fehlerpunkten mehr landete Landsmann Adam Raga auf Rang 2. Albert Cabestany, ebenfalls aus Spanien, komplettierte das Podium.

Bou lieferte erneut eine tadellose Vorstellung und wies die Konkurrenz deutlich in die Schranken. Im Finale leistete sich Bou nur einen Fehler, der mit den maximalen fünf Strafpunkten geahndet wurde.

Die nächste Runde findet in fünf Wochen in Madrid statt. Bou will dort den vierten Sieg im vierten Rennen holen.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.08., 17:00, ServusTV
    WRC - Rally Finland
  • So.. 07.08., 17:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 07.08., 17:00, hr-fernsehen
    Mittendrin - Flughafen Frankfurt
  • So.. 07.08., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 07.08., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 07.08., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.08., 19:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • So.. 07.08., 19:00, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • So.. 07.08., 19:10, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 07.08., 19:15, Das Erste
    Sportschau
» zum TV-Programm
3AT