KTM und Troy Lee Designs vereinbaren Partnerschaft

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 450
KTM und Troy Lee Designs werden ab der kommenden Saison gemeinsam auftreten

KTM und Troy Lee Designs werden ab der kommenden Saison gemeinsam auftreten

KTM und Troy Lee Designs werden in den USA ab der kommenden Saison gemeinsam auftreten. Die Zusammenarbeit mit dem Bekleidungs- und Zubehör-Hersteller wird sich nicht nur auf das Werksteam beschränken.

Der österreichische Motorradhersteller KTM und der amerikanische Bekleidungs- und Zubehör-Produzent Troy Lee Designs (TLD) haben eine mehrjährige Partnerschaft für die Lucas Oil Pro Motocross Championship (US-Outdoors) und der US-Supercross-Meisterschaft vereinbart.

Die Zusammenarbeit soll sich sowohl auf den gemeinsamen Auftritt im KTM-Werksteam, als auch auf das Amateurprogramm in den USA beziehen, wo KTM weitreichende Aktivitäten durchführt.

Gründer und Inhaber Troy Lee selbst, der sich mit seiner Firma von Anfang an auf Extremsportarten wie Downhill-Mountainbiken, Motocross und andere Sportarten konzentriert, ist hell begeistert: «Ich kann es kaum in Worte fassen, wie froh ich bin, mit KTM in einem Team zu arbeiten. Wir haben große Ziele. Und dafür brauchen wir die passenden Partner, die für den Rennsport leben und atmen. Bei KTM wird aber auch die entsprechende Infrastruktur und das Equipment geboten, um diese hohen Ziele zu erreichen. Mehr als jede andere Firma hat KTM bewiesen, dass sie hier sind, um zu siegen und sie tun alles dafür, dieses Ziel zu erreichen. Ich sehe die Sache so: KTM hat die Einstellung, zuerst Rennen zu gewinnen und sich danach um den Verkauf der Motorräder zu kümmern. Das finde ich als Philosophie großartig und sowohl meine Mitarbeiter, als auch ich stehen voll dahinter, denn Troy Lee Designs ist ebenfalls eine Firma, die sich voll und ganz dem Rennsport verpflichtet sieht. Wir sind hoch motiviert, unsere Mission in Sachen Elite-Programm und Nachwuchsförderung für die schnellsten Fahrer der Welt einzubringen.»

KTM ist in den USA mit diversen Nachwuchsförderungsprogrammen aktiv. Beispielsweise werden im Rahmen der Supercross-Meisterschaft Rennen für Kinder und Jugendliche veranstaltet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 14:15, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
  • Sa. 31.10., 14:15, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:30, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:30, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 31.10., 14:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
6DE