Hangtown mit Roczen: «Nicht ums Verrecken reinhalten»

Von Frank Quatember
Ken Roczen greift in Hangtown wieder an - mit angezogener Handbremse

Ken Roczen greift in Hangtown wieder an - mit angezogener Handbremse

Suzuki-Star Ken Roczen meldet sich in Hangtown zurück im Wettbewerb. Der Deutsche wird beim Auftakt der US Motocross 450 aber nicht mit vollem Risiko fahren.

Am 16. Mai beginnt im nordkalifornischen Hangtown die prestigeträchtige US Motocross Serie mit allen Stars um Ryan Dungey, Eli Tomac, Cole Seely und natürlich auch Ken Roczen. Nach seinem Sturz beim Supercross-Event in Daytona ist der Thüringer aber immer noch nicht komplett genesen. Erste Trainings mit seiner Suzuki hat der 21-Jährige aber bereits gefahren.

«Ich bin Montag, Dienstag und Donnerstag gefahren. In Pala, hab jeweils meine zwei Motos gemacht, dann geduscht, gepackt und abgehauen», bestätigte Roczen gegenüber SPEEDWEEK.com. «Das Gefühl im Fuß war ganz gut, ich denke, ich habe jetzt was gefunden, mit dem ich zufrieden bin. Aber in einer Kurve bin ich nur mit dem Zeh an einen kleinen Erdhügel gekommen und es tat schon wieder weh.»

Für den Auftakt der Outdoorserie in Hangtown bremst Roczen zu hohe Erwartungen. «Ich will vorn dabei sein, aber ich werde nicht um’s Verrecken reinhalten», sagt der Suzuki-Pilot. «Erst mal vorn mit dabei sein und am Ende Meister, das ist mein Plan.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 21.10., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 21.10., 10:35, hr-fernsehen
    Abenteuer Namibia - Die Wüstenrallye
  • Do.. 21.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Do.. 21.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do.. 21.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 13:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 21.10., 14:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
3DE