MotoAmerica 2018: Eine Million US-Dollar Preisgeld

Von Andreas Gemeinhardt
MotoAmerica Superbike
Die Superbikes stehen weiterhin im Mittelpunkt von MotoAmerica

Die Superbikes stehen weiterhin im Mittelpunkt von MotoAmerica

Die Internationale Amerikanische Motorrad-Meisterschaft MotoAmerica wird im kommenden Jahr mit drei neuen Klassen aufgestockt und in zwei weiteren Kategorien wird das Reglement geändert.

Die drei neuen Klassen werden MotoAmerica Stock 1000, MotoAmerica Twins und der MotoAmerica Junior Cup, der den bisherigen KTM RC Cup ersetzt, sein. Die Kategorien Superstock 1000 und Superstock 600 werden in Zukunft nicht mehr in der Superbike- bzw. Supersport-Klasse integriert sein.

«Im Mittelpunkt steht nach wie vor die Superbike-Klasse», erklärt MotoAmerica-Präsident Wayne Rainey, der selbst dreimal 500ccm-Weltmeister wurde. «Die Superstock-1000-Piloten haben sich etabliert, sie werden nicht mehr zusammen mit den Superbikes starten, denn das war für die Fans verwirrend.»

Das Preisgeld wird über eine Million US-Dollar betragen. «Darauf sind wir besonders stolz», freut sich Rainey. «Dieser Zuwachs an Preisgeld soll allen Teams zu Gute kommen. 775000 Dollar fließen in die Superbike-Klasse und wir hoffen, dass wir in Zukunft noch weitere finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt bekommen.»

Das vorläufige Reglement für die Saison 2018 der Kategorien MotoAmerica Superbike, Supersport, Stock 1000, Twins und Junior Cup finden Sie im Internet unter www.motoamericaregistration.com.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Di. 27.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 27.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 27.10., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 27.10., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 27.10., 17:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE