Daytona 200: Ben Bostrom gewinnt Chaosrennen

Von Andreas Gemeinhardt
Ben Bostrom: Erster Sieg bei den Daytona 200.

Ben Bostrom: Erster Sieg bei den Daytona 200.

Das erste Mal in seiner 68-jährigen Geschichte wurde das Daytona 200 unter Flutlicht ausgetragen. Ben Bostrom feierte Premiere-Sieg.

Yamaha-Pilot Ben Bostrom holte sich in der Freitag Nacht seinen ersten Sieg bei den Daytona 200. Das Nachtrennen wurde von vielen Stürzen, Safetycar-Phasen und einer Rennunterbrechung begleitet.

Nach 37 Runden fiel ein Teil der Flutlichtanlage aus. Somit wurde eine halbstündige Reparaturpause nötig und die Zeiten des ersten Turns und die der noch verbliebenen siebzehn Runden addiert.

Nach dem Restart behauptete sich Bostrom in einer Spitzengruppe gegen Herrin, DiSalvo und Hacking. Bostroms neuer Teamkollege Josh Hayes lag lange Zeit an der Spitze des Feldes, musste jedoch nach einem Sturz das Rennen vorzeitig beenden.

Das Rennen der US-ProSupersport-Klasse gewann Tyler Odom knapp vor den beiden Suzuki-Piloten Joey Pascarella und James Winkle.


Ergebnis Daytona 200
1. Ben Bostrom (Yamaha) 57 Runden
2. Josh Herrin (Yamaha), +0.551 Sekunden
3. Jason DiSalvo (Suzuki), +0.624
4. Jamie Hacking (Kawasaki), +4.745 seconds
5. Shawn Higbee (Buell), +12.949
6. Barrett Long (Yamaha), +14.408
7. Chaz Davies (Aprilia), +22.899
8. Dane Westby (Yamaha), +23.022
9. Martin Cardenas (Suzuki), +24.000
10. Leandro Mercado (Kawasaki), +25.642

Ergebnis US-ProSupersport
1.Tyler Odom (Honda) 12 Runden
2.Joey Pascarella (Suzuki) +0.311 Sekunden
3.James Wikle (Suzuki) +0.313
4.Kyle Wyman (Yamaha) +14.875
5.Matthew Sadowski (Yamaha) +16.045
6.Christopher Clark (Yamaha) +16.155
7.Clint Shobert (Honda) +16.346
8.Ryan Clay (Yamaha) +26.705
9.Reese Wacker (Suzuki) +26.705
10.Kyle Keesee (Kawasaki) +38.472

Rennberichte vom ersten Lauf der US-Superbikes und des Daytona 200 lesen Sie in unserer SPEEDWEEK-Printausgabe 12/2009 – ab Dienstag, dem 10.März an Ihrem Kiosk.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 28.11., 23:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 00:30, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 29.11., 00:30, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 29.11., 03:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 03:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 29.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 29.11., 06:23, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 29.11., 06:23, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 29.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3