Justin Hill (KTM) gewinnt in Toronto, Tonus 10.

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites Ost
Justin Hill siegt in Toronto

Justin Hill siegt in Toronto

Nach dem Massencrash in der ersten Kurve von Toronto (Kanada) musste sich das Feld zunächst neu sortieren. Justin Hill (KTM) gewann vor Jeremy Martin (Yamaha) nach Aufholjagd, Tonus in den Top-10.

In Abwesenheit von Ostküsten-Tabellenführer Martin Davalos (Husqvarna) begann das 250SX-Finale mit einem Massencrash, nachdem Malcolm Stewart in der ersten Kurve die Kontrolle über sein Bike verlor und mehrere Fahrer zu Boden riss.

Auch Jeremy Martin (Yamaha) war betroffen und musste das Feld in der Folge von hinten aufrollen. Martin fuhr wie entfesselt und erreichte am Ende Platz 2, wodurch er die Tabellenführung in der US-Ostküstenmeisterschaft übernehmen konnte.

Der Schweizer Arnaud Tonus hatte ebenfalls Probleme in der Anfangsphase des Rennens und schaffte im 'Rogers Centre' von Toronto dennoch ein Top-10-Ergebnis.

Alle Einzelheiten vom 250SX-Finale in Toronto erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Mehrere Fahrer gehen zu Boden. Das Bike von Malcolm Stewart schlägt eine Schneise ins Fahrerfeld. Auch Jeremy Martin am Boden. Arnaud Tonus kommt in der ersten Runde von der Strecke ab. Matthew Biscelia gewinnt den Start vor Justin Hill.

2. Runde:
McElrath geht in Führung. Tonus 15. Stewart 19.

4. Runde:
McElrath muss mit plattem Hinterradreifen an die Box. Justin Hill geht in Führung, Tonus 13ter.

6. Runde:
Martin ist bereits wieder unter den Top-5.

7. Runde:
Martin ist weiter in Angriffsposition. Er liegt bereits auf Platz 3.

Noch 6 Runden:
Martin hat bereits Rang 2 erreicht. Tonus 10ter, Souberas 13ter.

Noch 5 Runden:
Auch Hampshire muss mit plattem Hinterrad an die Box.

Noch 2 Runden:
Bowers am Boden und fällt zurück.

Noch 3 Runden:
Hill führt mit 20 Sekunden Vorsprung vor Martin und Bisceglia. Stewart hat Platz 8 erreicht, Tonus 11ter, Souberas 13ter.

Letzte Runde:
Justin Hill gewinnt vor Jeremy Martin und Matthew Bisceglia.

Jeremy Martin übernimmt damit die Tabellenführung an der Ostküste. Martin Davalos fällt auf Tabellenrang 4 zurück.

Ergebnis Finale 250SX von Toronto:

1. Justin Hill (USA), KTM
2. Jeremy Martin (USA), Yamaha
3. Matthew Bisceglia (USA), Suzuki

6. Malcolm Stewart (USA), Honda

10. Arnaud Tonus (SUI), Kawasaki
11. Tyler Bowers (USA), Kawasaki
12. Aaron Plessinger (USA), Yamaha
13. Cedric Souberas (FRA), Kawasaki

18. Shane McElrath (USA), KTM

22. RJ Hampshire (USA), Honda

Gesamtwertung SX-Lites East nach 3 Läufen:

1. Jeremy Martin, 65
2. Justin Hill, 63
3. Malcolm Stewart, 55
4. Martin Davalos, 45

12. Arnaud Tonus, 28

16. Cedric Souberas, 17

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Do. 09.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.07., 20:15, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
Do. 09.07., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 09.07., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.07., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 23:00, Eurosport
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Do. 09.07., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm