Dylan Ferrandis (Yamaha) gewinnt 'triple crown' in Houston

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites West
Dylan Ferrandis gewann das 'triple crown'-Event in Houston (Texas)

Dylan Ferrandis gewann das 'triple crown'-Event in Houston (Texas)

Mit einem 2-1-2-Ergebnis gewann Dylan Ferrandis (Yamaha) das 'triple crown' Event von Houston (Texas) und kam in der US-SX-Westküstenmeisterschaft dem Meisterschaftsführenden Adam Cianciarulo (Kawasaki) näher.

Der Führende der US-SX-Westküstenmeisterschaft, Adam Cianciarulo (Kawasaki), der auch das erste Finale des Abends gewonnen hatte, wurde nach Start zum zweiten Finale zu weit aus der ersten Linkskurve getragen, riss dabei zwei Konkurrenten mit, musste die Strecke verlassen, rollte neben der Strecke entlang, um sich am Ende der ersten Rhythmussektion wieder im Feld einzureihen. Auf dem Weg durchs Feld stürzte er nach einer Kollision während des Brückensprungs genau an der unübersichtlichsten Stelle des Landehangs und wurde dort noch von einem weiteren Fahrer erfasst. Cianciarulo musste eine Aufholjagd durchs Feld starten.

Dylan Ferrandis (Yamaha), der Zweite des ersten Finales, gewann Finale 2 und ging in Führung.

In der ersten Runde des dritten Finales krachte Cianciarulo in der ersten Rhythmussektion in die am Boden liegende Husqvarna von von Michael Mosiman, der über den Lenker abgeflogen war. Cianciarulo musste von P13 aus erneut eine Aufholjagd bis auf Rang 3 starten. Auf seinem Weg nach vorne platzierte er sehenswerte Überholmanöver, doch der große Gewinner des Abends war der Franzose Dylan Ferrandis, der hinter seinem Teamkollegen Colt Nicholls Zweiter wurde.

In der Westküstenmeisterschaft wird es bei zwei verbleibenden Rennen enger. Ferrandis liegt nur noch 5 Punkte hinter Cianciarulo auf Rang 2.

Ergebnis 250SX West Houston:
1. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha, 2-1-2
2. RJ Hampshire (USA), Honda, 3-2-4
3. Colt Nichols (USA), Yamaha, 5-4-1
4. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki, 1-10-3
5. James Decotis (USA), Suzuki, 6-5-6
6. Cameron Mcadoo (USA), Honda, 9-6-5
7. Justin Starling (USA), Husqvarna, 12-8-8
8. Sean Cantrell (USA), KTM, 11-7-13
9. Garret Marchbanks (USA), Kawasaki, 10-3-19
10. Chris Blose (USA) Husqvarna, 8-19-7

Stand 250SX Westküstenmeisterschaft nach 8 von 10 Runden:
1. Adam Cianciarulo, 182
2. Dylan Ferrandis, 177, (-5)
3. Colt Nichols 142, (-40)
4. RJ Hampshire, 126, (-56)
5. Shans McElrath, 123, (-59)

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 27.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 27.05., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 27.05., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Mi. 27.05., 20:15, Sky Action
Final Destination 4
Mi. 27.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1982: BRD - Österreich
Mi. 27.05., 21:10, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 27.05., 22:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2004: Griechenland - Portugal
Mi. 27.05., 22:15, Motorvision TV
Super Cars
Mi. 27.05., 22:45, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Mi. 27.05., 22:59, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm