Petter Solberg disqualifiziert

Von Philipp Wyss
WRC
Petter Solberg wurde nachträglich disqualifiziert

Petter Solberg wurde nachträglich disqualifiziert

Der Citroën DS3 WRC des Norwegers war vier Kilogramm zu leicht.

Petter Solberg verliert seinen dritten Platz bei der Rallye Frankreich. Der norwegische Privatfahrer wurde nachträglich ausgeschlossen, weil beim Wiegen seines Citroën DS3 WRC nach der Rallye die Anzeige vier Kilogramm unter dem erforderlichen Gewichtslimit stehenblieb.

Neben Petter Solberg selbst dürfte insbesondere Sébastien Loeb nicht allzu glücklich über diesen Vorfall sein, denn dieser hat bedeutende Auswirkungen auf die WM-Tabelle. Ford-Pilot Mikko Hirvonen erbt nämlich Solbergs Podiumsplatz und zieht damit nach Punkten mit dem französischen Titelverteidiger gleich. Eine äusserst grosszügige Belohnung für eine eigentlich indiskutable Leistung des Finnen in Frankreich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE