Batmobile 2.0

Von Oliver Runschke
24h Le Mans
Der Panoz Abruzzi

Der Panoz Abruzzi

Don Panoz hat in Le Mans die Strassenversion des neuen Abruzzi «Sprit of Le Mans» vorgestellt, von dem es im Herbst eine GT2-Rennversion geben soll.

Das Batmobile ist zurück. Am Dienstagmittag hat Don Panoz im Village von Le Mans die Strassenversion des neuen Abruzzi «Spirit of Le Mans» vorgestellt. Der neue Supersportwagen des US-Kleinstserienherstellers weckt Erinnerungen an die legendären GT1-Esperante, die ab 1997 in Le Mans antraten und mit brutalem Sound und martialischer Optik die Herzen der Fans im Sturm eroberten. Mit dem Abruzzi steht nun der Nachfolger des Esperante in den Startlöchern.

Dem fahrfertigen Prototypen des Abruzzi soll im Herbst eine Rennversion für die GT2-Klasse folgen. «Sobald wir die Strassenzulassung für den Abruzzi haben, beginnt unser Rennsportpartner Tom Milner von PTG mit der Entwicklung der GT2-Version», verkündete Panoz in Le Mans. Als Debüt für den GT2-Abruzzi peilt Panoz das «Petit Le Mans» Anfang Oktober an.

Die Technischen Eckdaten der Strassenversion: 6,2 Liter V8 mit mehr als 600 PS, über 400.000 Euro teuer, die Karosserie soll aus recycelten Kunststoffen hergestellt werden, die leichter als Kohlefaser, aber vergleichbar steif sind. Vom Abruzzi soll es eine limitierte Auflage von 81 Exemplaren geben, ein Exemplar für jedes der bisherigen Le Mans-Rennen bis zum Ende der dreijährigen Produktionszeit des Abruzzi 2013. Wer einen Abruzzi bestellt, muss unter Umständen länger auf die Auslieferung warten: Die Fahrzeugübergabe erfolgt ausschliesslich im Juni im Rahmen der 24h von Le Mans, bei dem der Käufer als Gast des ACO sein Fahrzeug in Empfang nehmen darf. 

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 11.08., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1995: Großer Preis von Belgien
Di. 11.08., 12:30, Motorvision TV
Classic
Di. 11.08., 14:05, SPORT1+
Motorsport - Porsche GT Magazin
Di. 11.08., 15:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 8. Rennen, Highlights aus Berlin
Di. 11.08., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 11.08., 16:15, Hamburg 1
car port
Di. 11.08., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Bundesliga und Prohaska 65.Geburtstag
Di. 11.08., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Qualifikation 1978 Türkei - Österreich
Di. 11.08., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Qualifikation 1977 Türkei - Österreich mit Prohaska-Tor
Di. 11.08., 17:15, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
19