Les Bleus: Alpine in Traditionsfarben in Le Mans

Von Oliver Runschke
24h Le Mans
Teamchef Sinault mit seinen drei Fahrern

Teamchef Sinault mit seinen drei Fahrern

Alpine kehrt in den französischen Traditionsfarben blau und orange nach Le Mans zurück. Tristan Gommendy dritter Fahrer in Le Mans.

Letztmals war ein Alpine-Le Mans Rennwagen vor 35 Jahren auf dem Champs-Elysées in Paris unterwegs: Didier Pironi und Jean-Pierre Jaussaud feierte ihren Le Mans-Sieg 1978 im Alpina 442B auf der Prachtstrasse in Paris.

Im Renault-Showroom auf dem Champs-Elysées hat Signatech-Alpine nun am Freitag den Le Mans Prototypen vorgestellt, mit dem die Traditionsmarke im Juni zu den 24h von Le Mans zurückkehrt und in der Europäischen Le Mans Series (ELMS) startet. Der Alpine LMP2 – eigentlich ein Etikettenschwindel mit Oreca 03 Chassis und Nissan V8-Motor - präsentiert sich in den Traditionsfarben der legendären Marke aus Dieppe: Blau mit Akzenten in Orange.

Neben dem Design stellte Alpine in Paris auch den dritten Fahrer für die 24h Le Mans vor: Der Franzose Tristan Gommendy unterstützt Pierre Ragues und Nelson Panciatici im Alpine-Nissan. Nachwuchsfahrer Paul-Loup Chatin wurde als Reservefahrer bekannt.

Signatech-Alpine zeigt sich in der kommende Wochen beim Vorsaisontest der ELMS im südfranzösischen Le Castellet erstmals der Öffentlichkeit.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 25.09., 18:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Top 30 Qualifying
  • Fr. 25.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 25.09., 19:05, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 25.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 25.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 25.09., 20:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 20:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 25.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 25.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE