Le Mans: Feld schrumpft auf 54 Teilnehmer

Von Oliver Runschke
24h Le Mans
Nach dem materialintensiven Mittwoch hat Aston Martin Racing einen der zwei Vantage aus der Pro-Klasse zurückgezogen.

Am Samstag werden nicht mehr als 54 Teams bei der 82. Ausgabe der 24h von Le Mans an den Start gehen. Aston Martin Racing hat den #99 Vantage von Fernando Rees, Darryl O´Young und Alex MacDowall nach einem Crash von Rees am Mittwochabend zurückgezogen. Rees verlor im Qualifying Eingangs der Porsche-Kurven die Kontrolle über seinen Aston Martin und landete hart in den Leitplanken. Der Brasilianer prellte sich dabei den linken Fuss, der Vantage ist ein Totalschaden. Da Aston Martin weder in Le Mans noch im Werks in England ein Ersatzchassis zur Verfügung hat, blieb den Briten nur der Rückzug der Startnummer #99.

Repariert ist hingegen der #95 Aston Martin Vantage aus der GTE-Am-Klasse mit dem David Heinemeier Hansson am Mittwoch nach einem Reifenschaden in den Leitplanken der ersten Schikane landete.

Mit einem neuen Chassis geht der #37 Oreca-Nissan von SMP Racing in der LMP2-Klasse in das vierstündige Qualifying am Donnerstagabend. Nach einem Crash von Nicolas Minassian in den Porsche-Kurven im Qualifying baute AF Corse, die den Oreca 03R LMP2 von SMP einsetzen, über Nacht ein neuen LMP2 auf einem Ersatzmonocoque für Minassian/Ladygin/Mediani auf.

Die kompletten 24h Stunden im Livestream hier

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Fr. 27.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 16:25, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
6DE