24h Nürburgring: Was passiert wann?

Von Sören Herweg
24h Nürburgring
Rund um die Kirche in Adenau startet heute der Adenauer Racing Day

Rund um die Kirche in Adenau startet heute der Adenauer Racing Day

RCN, ADAC Procar, Tourenwagen Revival, Clio Cup Central Europe, Spezial Tourenwagen Trophy und die 24h Classic bilden des Rahmenprogramm beim Eifelklassiker

Los geht es am Nürburgring bereits heute um 16 Uhr, der im letzten Jahr wieder aufgelebte Adenauer Racing Day bildet den Auftakt für das 24h Rennen auf der Nürburgring Nordschleife. In gelassener Atmosphäre stehen viele der Topfahrer den Fans für Autogramme und zu Benzingesprächen zur Verfügung, daneben bringen sie auch ihre Einsatzfahrzeuge mit und präsentieren sie ihren Anhängern.

Auf der Rennstrecke geht es dann am Donnerstag mit dem der Rundstrecken Challenge Nürburgring auf der Nordschleife und der ADAC Procar – DTC auf der GP Strecke los. Neben diesen beiden Serien finden sich auch die Showrunden des Tourenwagenrevival sowie das kombinierte Rennen des Clio Cup Central Europe und der Spezial Tourenwagen Trophy im Rahmenprogramm. Traditionell findet am Freitag Nachmittag das dreistündige 24h Classic Rennen statt. Den Abschluss des Freitag bildet die Drift Challenge und die Red Bull FMX Show.

Für die Teilnehmer des 24h Rennens geht es am Donnerstag um 14:45 Uhr erstmalig auf das Asphaltband. Neben dem zweistündigen Freien Training findet am Donnerstag auch noch das Nachtqualifying statt. Am Freitag steht dann der zweite Teil des Zeittrainings auf dem Zeitplan, ehe um 17.10 Uhr das Top 30 Qualifying den Kampf um die Pole Position entscheidet. Am Samstag morgen findet erstmalig ein einstündiges Warm Up statt und um 16 Uhr schaltet die Startampel auf Grün und die Hatz zwei Mal rund um die Uhr ist freigegeben.

Der Zeitplan im Überblick:

Mittwoch, 18. Juni 2014:
Ab 16.00 Uhr Adenauer Racing Day (Zentrum Adenau, Kirchstraße)

Donnerstag, 19. Juni 2014:
08.00 – 11.20 Uhr: Rundstrecken Challenge Nürburgring (Nordschleife)
08.20 – 08.45 Uhr: ADAC Procar – DTC (GP – Strecke)
09.00 – 10.30 Uhr: Tourenwagen Revival (GP – Strecke)
10.50 – 11.20 Uhr: ADAC Procar – DTC (GP – Strecke)
11.55 – 14.15 Uhr: ADAC 24h Classic (Gesamtstrecke)
14.45 – 16.45 Uhr: ADAC Zurich 24h Rennen (Gesamtstrecke)
17.15 – 18.15 Uhr: Clio Cup Central Europe/ Spezial Tourenwagen Trophy (Gesamtstrecke)
18.45 – 23.00 Uhr: ADAC Zurich 24h Rennen (Gesamtstrecke)

Freitag, 20. Juni 2014:
08.15 – 09.05 Uhr: Clio Cup Central Europe/ Spezial Tourenwagen Trophy (Gesamtstrecke)
09.20 – 09.50 Uhr: ADAC Procar – DTC (GP – Strecke)
10.15 – 12.15 Uhr: ADAC Zurich 24h Rennen (Gesamtstrecke)
13.35 – 16.35 Uhr: ADAC 24h Classic (Gesamtstrecke)
17.10 – 17.50 Uhr: ADAC Zurich 24h Rennen (Gesamtstrecke)
17.50 – 18.40 Uhr: Tourenwagen Revival (Gesamtstrecke)
19.05 – 19.30 Uhr: ADAC Procar – DTC (GP – Strecke)
19.45 – 21.10 Uhr: Falken Drift Show (Müllenbachschleife)
21.15 – 21.40 Uhr: Red Bull FMX Show (Müllenbachschleife)

Samstag, 21. Juni 2014:
08.30 – 09.30 Uhr: ADAC Zurich 24h Rennen (Gesamtstrecke)
09.40 – 10.40 Uhr: Tourenwagen Revival (Nordschleife)
10.00 – 10.25 Uhr: ADAC Procar – DTC (GP – Strecke)
11.35 – 12.35 Uhr: Clio Cup Central Europe/ Spezial Tourenwagen Trophy (Gesamtstrecke)
16.00 – 00.00 Uhr: ADAC Zurich 24h Rennen (Gesamtstrecke)

Sonntag, 22. Juni 2014:
00.00 – 16.00 Uhr: ADAC Zurich 24h Rennen (Gesamtstrecke)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 11:00, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Sa. 28.11., 13:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 13:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 13:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 28.11., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm
6DE