Art-Car-Look für BMW von Alex Hofmann (Sport1)

Von Tom Vorderfelt
24h Nürburgring
Ex-MotoGP-Pilot Alex Hofmann startet am Wochenende auf dem Nürburgring in einem BMW M235i im Art-Car-Look der 1970er Jahre.

BMW Motorsport sorgt bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring am kommenden Wochenende für einen echten Hingucker in der Startaufstellung. Der BMW M235i Racing mit der passenden Startnummer 235 hat für das Rennen in der Eifel von den BMW Motorsport Designern einen außergewöhnlichen Look erhalten, der an die berühmten Art Cars früherer Jahre erinnert.

Am Steuer des werksseitig eingesetzten Fahrzeugs kommen unter anderem die beiden Motorsport-Journalisten Marcus Schurig (Sport Auto) und Jethro Bovingdon (Evo Magazin) zum Einsatz. Unterstützt werden sie im Verlauf des Eifel-Marathons von BMW Motorsport Junior Alexander Mies und Ex-MotoGP-Pilot Alex Hofmann.

Hofmann ist in seiner Rolle als Experte beim TV-Sender Sport1, der das 24-Stunden-Rennen live überträgt, unterwegs und wird mit der eingebauten Onboard-Kamera für großartige Bilder von der Nordschleife sorgen. Sport1 schaltet regelmäßig ins Cockpit des 333 PS starken BMW M235i Racing.

BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. «Die Livery dieses speziellen BMW M235i Racing ist fantastisch. Ein großes Kompliment geht an die Mitarbeiter in der Design-Abteilung. Die Vielfalt an BMW Rennwagen auf der Nürburgring-Nordschleife mit beinahe 50 Autos im Feld kann sich auch 2014 sehen lassen. Aber dieses Fahrzeug ist noch einmal ein ganz besonderer Farbtupfer und wird bei den Fans ganz sicher gut ankommen.»

Das Fahrzeug war bereits beim Qualifikationsrennen für die 24 Stunden auf dem Nürburgring im April am Start und kam auf den 17. Gesamtrang.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 28.11., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 28.11., 17:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 28.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE