Neuer Audi R8 LMS: Härtetest bei 24h Nürburgring

Von Oliver Runschke
24h Nürburgring
Der neue R8 bei Tests in Monza im Frühjahr

Der neue R8 bei Tests in Monza im Frühjahr

Der Nachfolger des Audi R8 LMS ultra steht in den Startlöchern. Audi lässt den neuen R8 bei den 24h-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa von der Leine.

Die zweite Generation des Audi R8 geht im kommenden Jahr an den Start, parallel zum Serienmodell stellt Audi auch gleich die Rennversion vor, die derzeit bereits intensiven Test unterzogen wird. Audi plant ähnlich wie Porsche mit dem neuen 911 GT3 R auf Basis der Baureihe 991 ausgewählte Testrennen. Höhepunkte des Audi-Testprogramms: Werkseinsätze bei den 24h-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und bei den 24-Stunden von Spa. Bei beiden Veranstaltungen wird der Audi wohl voraussichtlicht auf den neuen Porsche treffen.

Die beiden 24h-Rennen sind die Highlights im Erprobungsprogramm mit dem neuen R8. Bei welchen Rennen Audi den neuen R8 im Frühjahr noch einsetzt und vor allem wer als Einsatzteam agiert, ist noch offen. Wahrscheinlich sind Starts bei den beiden VLN-Läufen vor dem 24h-Stunden-Rennen und/oder dem 24-Quali-Rennen sowie mindestens einem Lauf der Blancpain Endurance Series, zu der die 24h Spa zählen. Sowohl auf der Nordschleife wie auch in der BES kann Audi auch mit einem nicht homologierten R8 starten. Homologieren dürfte Audi den neuen R8 frühestens zum 1. Juli.

Nach den Testeinsätzen wird die finale Spezifikation des R8 festgelegt, die ersten Kundenautos sollen dann im Herbst ausgeliefert werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE