Junioren-WM: Andreas Pérez stirbt mit 14 Jahren

Von Frank Aday
Moto3 Junioren-WM
Andreas Perez erlag seinen schweren Verletzungen

Andreas Perez erlag seinen schweren Verletzungen

Im zweiten Rennen der Moto3-Junioren-WM in Barcelona wurde Andreas Pérez nach einem Sturz von mehreren Gegnern überrollt. Nun ist der 14-Jährige tot.

Der fatale Unfall von Andreas Pérez Manresa ereignete sich in der dritten Runde des zweiten Rennens der Junioren-WM im Rahmen der Spanischen Meisterschaft (CEV) in Barcelona. Der KTM-Pilot aus der Reale Avintia Academy stürzte in Kurve 5 und wurde von mehreren Piloten überrollt.

Der Spanier wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in das Krankenhaus Santa Creu i Sant Pau in Barcelona gebracht. Pérez war bereits beim Transport mit dem Helikopter künstlich am Leben erhalten worden. Am Morgen des 11. Juni verstarb Andreas Pérez Manresa an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

2017 war Perez einer der stärksten Fahrer im European Talent Cup. Er gewann zwei Rennen und schloss die Saison auf dem vierten Gesamtrang ab. 2018 folgte der Aufstieg in die Junioren-WM, wo er für die Reale Avintia Academy antrat.

Unsere Gedanken sind bei Andreas Familie und Freunden. Ruhe in Frieden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE