Schneller Spanier: Riberas bei Farnbacher Racing

Von Tom Vorderfelt
ADAC GT Masters
Riberas debütiert im ADAC GT Masters

Riberas debütiert im ADAC GT Masters

Porsche Junior Alex Riberas absolviert drei Einsätze bei Farnbacher Racing zusammen mit Nathan Morcom aus Australien.

Das ADAC GT Masters startet erst in gut vier Wochen auf dem Slovakia Ring in die zweite Saisonhälfte, doch Farnbacher Racing stellt bereits jetzt die Weichen für die letzten vier Rennwochenenden. Bei drei Rennen tritt das Porsche-Team mit Porsche-Junior Alex Riberas an. Der 20-Jahre alte Spanier aus Barcelona startet drei Mal als Ersatz für Mario Farnbacher gemeinsam mit Nathan Morcom im Farnbacher-Porsche 911 GT3 R.

Riberas startet an der Seite von Nathan Morcom im Porsche 911 GT3 R auf dem Slovakia Ring, dem Sachsenring und beim Finale in Hockenheim da Stammfahrer Mario Farnbacher Terminüberschneidungen mit der United SportsCar Championship hat.

Riberas tritt erstmals im ADAC GT Masters an. Als Porsche-Junior startet Riberas in diesem Jahr im Porsche Carrera Cup Deutschland und im Porsche Supercup. Beim Rennwochenende auf dem Sachsenring erwartet Riberas ein straffes Programm: Neben dem ADAC GT Masters startet Riberas auch im Porsche Carrera Cup, der auf dem Sachsenring erstmals im Rahmen des ADAC GT Masters startet.

Farnbacher Racing erlebte eine durchwachsene erste Saisonhälfte, als bestes Ergebnis notiert bis ein vierter Racing von Ex-Champion Sebastian Asch und Philipp Frommenwiler auf dem Lausitzring.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE