Nürburgring: HTP-Mercedes mit Lauda und van der Zande

Von Tom Vorderfelt
ADAC GT Masters
Renger van der Zande startet am Wochenende im Flügeltürer

Renger van der Zande startet am Wochenende im Flügeltürer

ADAC GT Masters-Debüt für Renger van Zande auf dem Nürburgring, Mathias Lauda ersetzt am Wochenende abermals Heinz-Harald Frentzen.

Der ehemalige DTM-Pilot Renger van der Zande absolviert am Wochenende auf dem Nürburgring sein Debüt im ADAC GT Masters. Der Niederländer startet im Mercedes SLS AMG von HTP gemeinsam mit Maximilian Götz. Van der Zande ersetzt Maximilian Buhk, dessen Rennlizenz nach einem Vorfall beim Rennen zuletzt auf dem Slovakia Ring vom DMSB vorläufig eingezogen wurde. Van der Zande fuhr 2011 für Mercedes in der DTM. Im vergangenen Jahr fuhren Götz und Buhk auf dem Nürburgring zum einzigen Saisonsieg von Mercedes im ADAC GT Masters.

HTP-Mercedes startet am Nürburgring somit zwei ehemaligen DTM-Piloten von Mercedes. Den zweiten Flügeltürer teilt sich Mathias Lauda abermals mit Luca Stolz. Lauda springt zum zweiten Mal für Stammfahrer Heinz-Harald Frentzen ein, der nach einer kürzlichen Knie-Operation noch aussetzen muss.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 04.08., 20:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Di. 04.08., 20:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Wien 1993: Finale Muster - Ivanisevic
Di. 04.08., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 04.08., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Specials
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 2
Di. 04.08., 22:30, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Di. 04.08., 22:40, Motorvision TV
Racing Files
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
» zum TV-Programm
19