GT Masters: BMW mit Testbestzeit am Red Bull Ring

Von Felix Schmucker
ADAC GT Masters
Der BMW M6 GT3 von Schubert Motorsport

Der BMW M6 GT3 von Schubert Motorsport

Im Vorfeld des Rennwochenendes zum ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring gab es einen freien Testtag. Jesse Krohn und António Félix Da Costa im BMW M6 GT3 setzten dabei zwei Mal die Bestmarke.

Starker Einstand für das neue BMW-Duo Jesse Krohn und DTM-Pilot António Félix Da Costa: Im BMW M6 GT3 (Schubert Motorsport) machten die beiden BMW-Piloten beim freien ADAC GT Masters-Test am Donnerstag das Tempo. Bei hochsommerlichen Temperaturen jenseits der 30 Grad-Marke und einem kurzen Regenschauer zur Mittagszeit bereiteten sich bei einem Test mehr als 20 Supersportwagen aus dem ADAC GT Masters auf das bevorstehende Rennwochenende vor.

Die Tagesbestzeit (1.28,716 Min) ging dabei an das BMW-Duo Krohn/Da Costa, die in Österreich erstmals gemeinsam starten. Für DTM-Pilot Da Costa markiert sein Debüt in der 'Liga der Supersportwagen' auch den ersten Einsatz in einem GT-Renner.

In zwei von drei Testsessions lag der BMW an der Spitze, in der ersten Session am Vormittag holte sich ein weiterer Neuzugang die Bestzeit. Marco Holzer, der ab dem Wochenende auf dem Red Bull Ring gemeinsam mit Trophy-Titelverteidiger Andreas Weishaupt im Bentley Continental GT3 (Bentley Team ABT) startet, setzte die erste Bestmarke (1.28,685 Min.).

Das reguläre Training des ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring beginnt am Freitag um 12.35 Uhr.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE