Leon Haslam: 2017 mit Bournemouth Kawasaki in der BSB

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Leon Haslam: Neuer Vertrag für 2017 mit Kawasaki UK

Leon Haslam: Neuer Vertrag für 2017 mit Kawasaki UK

Leon Haslam unterzeichnete seinen neuen Vertrag für die Saison 2017 direkt mit Kawasaki UK und wird für das Team Bournemouth Kawasaki erneut die Britische Superbike-Meisterschaft bestreiten.

Obwohl Leon Haslam dem Team JG Speedfit GBmoto Kawasaki den zweiten Gesamtrang der Britischen Superbike-Meisterschaft 2016 bescherte, zog Teamchef Mark Smith-Halvorsen zum Saisonschluss den Stecker.

Haslam bemühte sich anschließend um einen neuen Vertrag direkt mit Kawasaki UK, den er nun tatsächlich unterschrieb. Der 33-jährige Brite wird im kommenden Jahr mit Pete Extances Team Bournemouth Kawasaki erneut auf Titeljagd in der Britischen Superbike-Meisterschaft gehen.

Als Ersatzfahrer sorgte Haslam beim Saisonfinale der Superbike-WM in Katar mit dem fünften Platz im Trockenen für das beste Ergebnis des Pedercini-Racing-Teams seit dessen Bestehen und unterstrich damit eindrucksvoll, dass er nach wie vor auch in der Superbike-Weltmeisterschaft eine neue Chance verdient hätte.

Auch in der Japanischen Superbike-Meisterschaft konnte Haslam am vergangenen Wochenende noch einmal überzeugen, als er in Suzuka als Wildcard-Pilot zwei zweite Plätze einfahren konnte, nachdem er bereits im Juli bei den «8 Stunden von Suzuka» maßgeblich zum starken zweiten Rang des Teams Green Kawasaki beigetragen hatte.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 18:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 18:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 04.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 04.07., 19:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 20:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 04.07., 21:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm