Javier Fores wechselt mit Honda Racing in die BSB

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Javier Fores und Honda-Teammanager Havier Beltran sind sich einig

Javier Fores und Honda-Teammanager Havier Beltran sind sich einig

Der sich abzeichnende Wechsel von Javier Fores in die Britische Superbike-Meisterschaft ist perfekt. Der 33-jährige Spanier wurde von Honda Racing als Teamkollege von Andrew Irwin für die Saison 2019 verpflichtet.

Javier Fores kassierte 2018 in der Superbike-WM 230 Punkte, er beendete die Saison auf dem siebten Gesamtrang und war damit auch der beste Privatier. Trotzdem wurde der Spanier von keinem der Topteams für die Saison 2019 verpflichtet und sein Platz im Team Barni Ducati wurde inzwischen Michael Ruben Rinaldi zugesprochen.

Weitere Angebote aus der Superbike-WM bezeichnete Fores als «lächerlich» und entschied sich deshalb, das nach seiner eigenen Aussage «lukrative Angebot» von Honda Racing für die Britische Superbike-Meisterschaft anzunehmen. Dort wird er im kommenden Jahr der Teamkollege von Andrew Irwin sein.

«Ich freue mich sehr auf meinen Einstieg in die Britische Superbike-Meisterschaft», beteuerte Fores nach dem Vertragsabschluss. «Die BSB ist eine ausgezeichnete Rennserie mit einer großen Fangemeinde. Ich habe mir die BSB-Rennen alle angeschaut und die neue Herausforderung dort reizt mich. Ich möchte mich bei Honda Racing für das Vertrauen bedanken und kann es kaum erwarten, endlich loszulegen!»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm