Britische Superbike-Meisterschaft

BSB: Joshua Brookes feiert den ersten Sieg mit Ducati

Von - 06.05.2019 15:59

Beim Saisonauftakt in Silverstone ging Ducati-Neuverpflichtung Joshua Brookes noch leer aus, zur zweiten Runde in Oulton Park schnappte sich der 36-jährige Australier die Pole-Position und gewann auch den ersten Lauf.

Im Qualifying zum zweiten Saisonevent der Britischen Superbike-Meisterschaft in Oulton Park eroberte sich Joshua Brookes (Ducati/1:34,084 Minuten) die Pole-Position vor Tommy Bridewell (Ducati), Peter Hickman (BMW), Jason O'Halloran (Yamaha), Christian Iddon (BMW), Danny Buchan (Kawasaki), Scott Redding (Ducati), Keith Farmer (BMW) und Ryan Vickers (Kawasaki).

Der Start zum ersten Rennen wurde zunächst verschoben, da die BMW von Joe Francis in der Warmup-Lap Flüssigkeit verloren hatte. Es ist kühl, aber die Strecke trocken und in einem guten Zustand. Die Piloten in den ersten beiden Reihen kamen alle ausgezeichnet vom Start weg und es bildete sich schnell ein Führungspulk mit Brookes, Bridewell, O'Halloran, Redding, Buchan, Iddon und Hickman.

Ab Rennmitte setzten sich Brookes und Bridewell um über zwei Sekunden von ihren Verfolgern O'Halloran und Buchan ab. Iddon, James Ellison (BMW), Luke Mossey (Suzuki), Dean Hipwell (Kawasaki) und Glenn Irwin (Kawasaki) bogen mit technischen Defekten vorzeitig in die Boxengasse ab.

Bridewell erhöhte in der Schlussphase den Druck auf Brookes, doch dieser konnte alle Attacken abwehren und feierte seinen ersten BSB-Sieg 2019, nachdem er beim Saisonauftakt in Silverstone punktelos blieb. Buchan beendete den ersten Lauf als sicherer Dritter vor O'Halloran, Redding, Hickman und Keith Farmer (BMW).

Tarran Mackenzie genügte der achte Platz, um die alleinige Führung im BSB-Gesamtklassement zu übernehmen. Der 23-jährige Yamaha-Pilot liegt vor dem zweiten Lauf in Oulton Park, der am heutigen Montag um 17:30 Uhr gestartet wird, mit 53 Punkten auf dem ersten Platz vor Joshua Elliott (Suzuki/51 Punkte), Bridewell (44), Buchan (39), Redding (27), Brookes (25), Andrew Irwin (Honda/24), Mossey (23), Luke Stapleford (Suzuki/20), Hickman (14), Javier Fores (14) und Farmer (14).

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 18.01., 18:25, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 18.01., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 18.01., 19:00, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Sa. 18.01., 19:05, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 18.01., 19:15, ATV
GO! Spezial
Sa. 18.01., 19:30, Motorvision TV
Racing Files
Sa. 18.01., 19:45, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 20:00, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 20:10, Sat.1
Go! Spezial
» zum TV-Programm