Swan Yamaha: Test in Calafat

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Tommy Hill: «Alles neu»

Tommy Hill: «Alles neu»

Das Swan-Yamaha-Duo Tommy Hill und Michael Laverty testet zurzeit in Calafat und spricht vom hohen Potential der ehemaligen Superbike-WM-Werksmaschinen.

Das neu formierte Team Swan Yamaha bringt 2011 die Vorjahres-Werksmaschinen aus der Superbike-WM in der Britischen Superbike-Meisterschaft an den Start. Die beiden Neuverpflichtungen Tommy Hill und Michael Laverty sind nach dem zweiten von drei Testtagen im spanischen Calafat vom hohen Potential ihrer aktuellen Arbeitsgeräte überzeugt.

Am Mittwoch wurden voranging die neuen Elektrik-Komponenten installiert und an den Basis-Einstellungen gearbeitet. Heute wurden die Sitzpositionen optimiert und die ersten Schritte in Richtung Renntrimm vollzogen. Die Testfahrten werden morgen fortgesetzt.

«Mich erwartete hier ein neues Team, ein neues Bike und eine neue Strecke» meinte Hill. «Gestern fühlte sich alles noch ein wenig fremd an. Doch heute kamen die Verbesserungen am Motorrad zum Tragen und wir schlossen zu den Zeiten unserer Konkurrenten auf, die schon wesentlich mehr Erfahrung mit ihren Maschinen aufweisen können.»

Laverty äusserte sich ebenfalls optimistisch: «Ich komme langsam immer besser zurecht. Ich konnte inzwischen meinen Fahrstil an die Yamaha-Charakteristik anpassen und erreichte zufrieden stellende Rundenzeiten. An der Balance des Motorrades, besonders in den Bremszonen, müssen wir noch arbeiten. Alles in allem bin ich wirklich happy!»
 

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 15.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE