BSB Cadwell Park: Tommy Hill zum Zweiten

Von Andreas Gemeinhardt
Tommy Hill: Klappt es 2011 mit dem BSB-Titel?

Tommy Hill: Klappt es 2011 mit dem BSB-Titel?

Tommy Hill gewinnt auch den zweiten Lauf in Cadwell Park und verschafft sich damit eine hervorragende Ausgangsposition für den Saison-Showdown.

Michael Laverty (Swan Yamaha) gelang beim zweiten Lauf der Britischen Superbike-Meisterschaft in Cadwell Park erneut der beste Start. Shane Byrne (HM Plant Honda), Joshua Brookes (Relentless Suzuki by TAS) und Tommy Hill (Swan Yamaha) nahmen die Verfolgung auf. Peter Hickman (Tyco Honda) und Jon Kirkham (Samsung Crescent Racing Suzuki) blieben in Schlagdistanz, konnten aber nie zum Führungsquartett aufschliessen. Anschliessend machte Hill kurzen Prozess mit seinen Konkurrenten und gewann vor Brookes, Laverty, Byrne, Hickman und Kirkham.

Ab dem 9. September steht nun der «BSB Showdown» in Donington Park, Silverstone und Brands Hatch auf dem Programm. Die ersten sechs des Gesamtklassements (Tommy Hill, Shane Byrne, John Hopkins, Michael Laverty, Joshua Brookes und Ryuichi Kiyonari) ermitteln dann in den letzten sechs Läufen den Titelträger. Sie starten mit 500 Punkten plus einem «Podiumskredit», der für Platz 1 drei Punkte, Platz 2 zwei Punkte und für Platz 3 einen Punkt vorsieht, in das Saisonfinale. Für den «Showdown» werden dann erneut die Standardpunkte vergeben. Die übrigen Piloten ab dem siebten Rang kämpfen um den «British Superbike Rider’s Cup».


Britische Superbike – Punktestand vor dem «Showdown»
Tommy Hill (Swan Yamaha) 529
Shane Byrne (HM Plant Honda) 522
John Hopkins (Samsung Crescent Racing Suzuki) 518
Michael Laverty (Swan Yamaha) 510
Josh Brookes (Relentless Suzuki by TAS) 509

Ryuichi Kiyonari (HM Plant Honda) 508
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 03:50, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 18.05., 04:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 18.05., 04:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Mi.. 18.05., 04:15, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 18.05., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 18.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
3AT