BSB: Buildbase BMW mit Burrell und Linfoot

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Barry Burrell

Barry Burrell

Buildbase BMW Motorrad befördert Barry Burrell von der EVO-Klasse in die Britische Superbike-Meisterschaft und verpflichtet Dan Linfoot als zweiten Fahrer.

Das Team Buildbase BMW Motorrad verlängerte den Vertrag mit Barry Burell für die Saison 2012 und gibt dem 25-Jährigen in Zukunft die Chance, sein Können in der Britischen Superbike-Meisterschaft unter Beweis zu stellen. Burell holte sich 2011 in der separaten BSB-EVO-Wertung den respektablen dritten Platz. Sein neuer Teamkollege wird der 23-jährige Dan Linfoot, der seine dritte Saison in der Britischen Superbike-Meisterschaft bestreiten wird.

«Wir haben nach unserem Wechsel zu BMW im vergangenen Jahr grosse Fortschritte gemacht», meint Burell. «Darauf können wir in der neuen Saison aufbauen und weitere Schritte nach vorn machen. Anfangs hatte ich noch einige Schwierigkeiten, die für mich neue BMW S 1000 RR abzustimmen. Aber im Laufe der Saison wurden die Resultate immer besser. Wir haben inzwischen die nötige Erfahrung, um unser wahres Potential als Team aufzuzeigen.»

Linfoot erklärte: «Für mich war es besonders wichtig, noch ein weiteres Jahr in der Britischen Superbike-Meisterschaft zu verbleiben. Mit den neuen Regeln wird die Leistungsdichte wahrscheinlich noch grösser. Es gibt einige offene Fragen, wer im nächsten Jahr die sein werden, die es zu schlagen gilt. BMW hat längst bewiesen, dass sie mit der S 1000 RR eines der besten Motorräder auf dem Markt haben. Also bin ich mir sicher, dass meine Entscheidung die richtige ist.»
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE