Team HRC: Honda will den Rallye Dakar-Sieg 2014

Von Kay Hettich
Dakar Moto
So sieht das Team HRC aus

So sieht das Team HRC aus

Das fünfköpfige Aufgebot von Honda für die Rallye Dakar steht schon lange fest. Mit den Erfahrungen aus diesem Jahr soll 2014 der Sieg eingefahren werden.

Die Teampräsentation vom Team HRC fand bereits im Mai beim MotoGP-Event in Mugello statt. Helder Rodrigues (Portugal, 34), Sam Sunderland (Großbritannien, 24), Javier Pizzolito (Argentinien, 33), Joan Barreda (Spanien, 29) und Paulo Goncalves (Portugal, 34) sollen die neue Werks-Honda CRF450 beim härtesten Rennen der Welt zum Sieg führen.

Ein Sieg bei der Rallye Dakar ist kein Selbstgänger, seit Mai wurde daher bei Speedbrain und Honda emsig weiterentwickelt. «Seit unserer Teilnahme an der 2013-er Ausgabe der Rallye Dakar haben wir uns auf die Entwicklung eine aussergewöhnlichen Maschine konzentriert», sagt Honda-Manager Testuo Suzuki. «Die Rallye Dakar 2014 geht über zwei Wochen und wir werden bis zum Ziel dafür kämpfen, um unseren Traum mit unseren Kunden zu teilen.»

Honda startete 2013 erstmals nach 24 Jahren wieder bei der Rallye Dakar. «Alles war neu für uns, wir haben jede Menge Erfahrungen gemacht», erinnert sich Team HRC Rallye Direktor Karsumi Yamazaki. «Für dieses Mal haben wir innerhalb kürzester Zeit eine schlagkräftige Truppe zusammengeführt. Seit wir die Rallye Marokko und Merzouga gewonnen haben wissen wir, dass wir auf einem guten Weg sind. Unser Team wird sein bestes geben, um das ultimative Ziel zu erreichen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 19:15, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 26.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 26.11., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
» zum TV-Programm
7DE