Der nächste Schritt

Von Marcus Lacroix
Ekström: Oval-Renndebüt in Richmond?

Ekström: Oval-Renndebüt in Richmond?

Mattias Ekström weilt derzeit für einen NASCAR-Ovaltest in den USA.

Vom Nürburgring aus reiste Mattias Ekström nicht etwa zurück ins heimische Salenstein am Bodensee, sondern flog am Montag direkt nach Atlanta/Georgia. Nach seinem eindrücklichen Renndebüt im NASCAR Sprint Cup auf dem Strassenkurs in Sears Point, als ihm ein rüdes Foul von «Bad Brad» Keselowski eine mögliche Top-5-Platzierung verhagelte, kommt nun der nächste Schritt: Ein Test im Oval.

Natürlich erfolgt auch dieser nicht ohne Hintergedanken. Ekström möchte noch in dieser Saison ein weiteres Sprint Cup-Rennen für das Team Red Bull Racing fahren. Dafür benötigt der Schwede eine Oval-Lizenz. Aus Sicherheitsgründen wird ihm NASCAR eine solche zunächst nur für ein kurzes Oval geben, ab 1,5 Meilen Streckenlänge aufwärts muss eine weitere beantragt werden.

Seitens Audi wird bestätigt, dass ein mögliches Oval-Renndebüt ihres DTM-Titelanwärtes im September stattfinden würde. Unter Berücksichtigung des DTM-Kalenders und der erwähnten Lizenz-Rahmenbedingungen kämen dafür nur die Läufe von Richmond (11. September, Streckenlänge: 0,75 Meilen) und Dover (26. September, 1 Meile) in Frage.

Alleine schon vom Durchschnittstempo her nahe liegender und daher unser Tipp ist Richmond, das letzte Rennen, bevor der «Chase for the Cup» beginnt. Schliesslich wird der Dover International Raceway nicht umsonst die «Monster Mile» genannt.

Spekulationen, Ekström könnte die DTM am Saisonende verlassen und stattdessen 2011 eine komplette NASCAR-Saison bestreiten, weist Audi-Pressesprecher Jürgen Pippig übrigens zurück: «Keine Sorge, diese Spekulationen sind haltlos. Mattias hat bei uns einen mehrjährigen Vertrag!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 24.10., 00:00, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Ungarn
  • So.. 24.10., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 24.10., 00:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 24.10., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So.. 24.10., 03:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2021
  • So.. 24.10., 04:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis der USA 2021
  • So.. 24.10., 04:10, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 24.10., 04:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 24.10., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 24.10., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE