Test für Senna!

Von Marcus Lacroix
LMP1-Schnupperkurs: Senna mit Oreca-Boss de Chaunac.

LMP1-Schnupperkurs: Senna mit Oreca-Boss de Chaunac.

Übernächste Woche dürfte der Brasilianer erstmals im DTM-Mercedes sitzen.

Bruno Senna sondiert gegenwärtig alle seine Möglichkeiten für die Saison 2009. So viele sind es gar nicht, nachdem sich der frischgebackene Formel-1-Teambesitzer Ross Brawn für seine bewährte Fahrerpaarung Jenson Button/Rubens Barrichello entschieden hat und die Topteams in der GP2 alle besetzt sind.

Nachdem er am Sonntag in Paul Ricard bereits einen LMP1-Courage des Oreca-Teams ausprobiert hat, ist der Neffe des unvergessenen Ayrton – auch wenn das offiziell noch niemand bestätigt – für die bevorstehenden Mercedes-DTM-Testfahrten am 17./18. März (Dienstag/Mittwoch) in Barcelona vorgesehen. Das entspricht der üblichen und aus den letzten Jahren bekannten Vorgehensweise der Schwaben – erst mal in Ruhe einen Test fahren und sich dann an den Verhandlungstisch setzen und Tacheles reden … Gute Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit sind die Herren Alesi, Häkkinen und Schumacher.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6