800 Fans pro Renntag: DTM in Zolder vor Zuschauern

Von Rob La Salle
DTM
Die DTM trägt in Zolder einen Double-Header aus

Die DTM trägt in Zolder einen Double-Header aus

Die DTM trägt auch die Saisonläufe sieben und acht in Zolder vor Zuschauern aus. Zum Double-Header in Belgien vom 09. bis 11. Oktober sowie vom 16. bis 18. Oktober sind pro Renntag 800 Karten verfügbar.

Auf dem ehemaligen Grand-Prix-Kurs von Zolder, etwa 70 Kilometer westlich von Aachen gelegen, tritt der Kampf um den DTM-Titel in die heiße Phase. Denn nach diesem Double-Header mit zwei Läufen an aufeinanderfolgenden Wochenenden steht nur noch das traditionelle Finale in Hockenheim (06. bis 08. November) im kompakten Kalender.

Als Spitzenreiter in der Fahrerwertung geht der fünfmalige Saisonsieger Nico Müller n den DTM-Endspurt. Sein härtester Widersacher ist Robin Frijns, und ausgerechnet Zolder ist die Hausstrecke des dreimaligen Saisonsiegers aus dem nahen Maastricht. Als dritter Audi-Pilot hat auch der zweimalige DTM-Champion René Rast noch berechtigte Titelambitionen.

Der knapp vier Kilometer lange Kurs von Zolder hat in der langen Geschichte der DTM, die in der Saison 2021 mit GT-Sportwagen fortgesetzt wird, ein besonderes Kapitel geschrieben: 1984 gewann Harald Grohs im BMW 635 CSi das Premierenrennen der DTM.

Der Essener wird am ersten Zolder-Wochenende mit einem BMW M3 in der Tourenwagen-Classics wieder am Start sein. Neben DTM und Tourenwagen-Classics bekommen die Zuschauer auch die Rennen zur GTC-Cup-Serie und zum Porsche Carrera Cup Benelux zu sehen. Am zweiten Zolder-Wochenende bilden die neu eingeführte DTM Trophy mit seriennahen GT-Sportwagen und die Belcar Endurance Championship das Rahmenprogramm der DTM.

An beiden Rennwochenenden werden in Zolder die Tribünen T3a und T3b geöffnet, auf denen wie auf dem gesamten Areal Maskenpflicht besteht. Für die T3b stehen täglich (Samstag/Sonntag) nur 300 Karten zur Verfügung, die pro Person 50 Euro und inklusive Parkplatz 60 Euro kosten. Täglich 500 Karten sind für die T3a zum Preis von 30 Euro bzw. 40 Euro inklusive Parkplatz verfügbar.

Die personalisierten Tageskarten sowie die Parkplatztickets können ausschließlich über den DTM-Ticketshop (tickets.dtm.com) und die DTM-Tickethotline (+49 1806 386 386) erworben werden. Ohne gültiges Parkticket sind die Zuschauerplätze nicht erreichbar, an der Rennstrecke sind keine Kassen geöffnet. Der Vorverkauf für das erste Zolder-Wochenende endet am 11. Oktober um 12:00 Uhr, für das zweite Wochenende am 18. Oktober um 12:00 Uhr.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE