Eine Runde mehr

Von Marcus Lacroix
DTM Championship 2008, Round 1, Hockenheimring, Hockenheim

DTM Championship 2008, Round 1, Hockenheimring, Hockenheim

Auf Wunsch der ARD wird am Sonntag länger gefahren.

Nach der Veröffentlichung des Sportlichen Reglements für die DTM 2009 haben die Beteiligten nochmals nachgerechnet. Hintergrund ist der Wunsch der ARD, die längeren Übertragungen am Rennsonntag mit mehr Rennaction zu füllen. Was nicht unbegrenzt möglich ist, weil die DTM-Boliden in ihrer diesjährigen Auslegung irgendwann an die Kapazitätsgrenzen ihrer Tanks stossen.

So fiel die ursprüngliche Verlängerung der Renndistanz für Hockenheim von 37 auf 38 Runden auch recht moderat aus. Die Kalkulation der zu erwartenden Renndauer auf Basis des Vorjahreswerts (59:17 min) ergab jedoch angesichts der vermutlich leicht schnelleren Rundenzeiten eine nur unwesentliche Steigerung – etwa im Bereich von einer Stunde, abhängig von Witterung und etwaigen Safety-Car-Phasen.

Nach Rücksprache mit beiden Herstellern beschloss man daher, noch eine weitere Runde anzuhängen. Das Rennen am Sonntag führt also über 39 Runden oder 178,386 Kilometer. Beide Hersteller befürchten keine Probleme mit dem Kraftstoff.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 01.02., 14:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mi.. 01.02., 15:35, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mi.. 01.02., 15:35, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
  • Mi.. 01.02., 16:30, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Mi.. 01.02., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 01.02., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 01.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 01.02., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Mi.. 01.02., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Mi.. 01.02., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4