Pokern für die Pole

Von Marcus Lacroix
DTM
Quali aus dem Bilderbuch: Tomczyk, Ekström, Kristensen

Quali aus dem Bilderbuch: Tomczyk, Ekström, Kristensen

Der Trick von Ekström und Kristensen in Hockenheim war riskant, ging aber voll auf.

Das neue, viergeteilte Qualifying stösst bei Szenemitgliedern und Fans auf geteilte Ansichten, bringt aber durchaus eine weitere Spannungskomponente ins Spiel. Wie es gehen kann, bewiesen Mattias Ekström und Tom Kristensen beim Auftakt in Hockenheim.

Beide fuhren im dritten Quali-Segment nur einen «Schuss» mit einem Minimum an Benzin, warteten dann in ihrer Box ab, liessen gut eine Minute vor dem Ende tanken und frische Reifen aufziehen, um sich nach einer gemächlichen Runde für Q4 an der Boxenausfahrt einzufinden.

Damit umgingen sie das Nachtank- und Reifenwechsel-Verbot zwischen Q3 und Q4 – setzten sich allerdings auch der Gefahr aus, dass am Ende des dritten Segments noch ein Konkurrent schneller hätte fahren können. Man muss sich seiner Rundenzeit aus dem ersten Q3-Schuss also schon sehr sicher sein, um eine solche Vorgehensweise zu riskieren. Beim Saisonstart ging der Poker auf – Ekström und Kristensen okkupierten einträchtig die erste Startreihe.

Sollte die Konkurrenz von Mercedes auf dem EuroSpeedway Lausitz nachdrücklicher ins Geschehen eingreifen können als beim Auftakt – und davon ist auszugehen –, könnte eine solche Risiko-Variante also ziemlich in die Hose gehen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 12:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 12:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
» zum TV-Programm
6DE