Mercedes-Pilot Juncadella auf dem richtigen Weg

Von Andreas Reiners
DTM
Bereit: Daniel Juncadella

Bereit: Daniel Juncadella

Daniel Juncadella ist mit seinen insgesamt vier Testtagen zufrieden. Nun fiebert der Spanier seinem ersten Renneinsatz im Tourenwagen entgegen.

Für Daniel Juncadella sind die DTM-Testfahrten beendet. Der Mercedes-Pilot zeigte bei seinen vier offiziellen Auftritten in Barcelona sowie in Hockenheim ergebnistechnisch zwar eine fallende Tendenz (Platz drei, fünf, sechs und acht), doch für den DTM-Neuling ging es sowieso in erster Linie darum, sich nach seinem Wechsel von der Formel 3 in die DTM mit dem Tourenwagen vertraut zu machen. «Ich bin sehr zufrieden. Wir konnten bei allen Witterungsbedingungen fahren und alle Reifensätze ausprobieren», sagte der Spanier.

Juncadella gehört bei Mercedes neben dem zweiten Rookie Pascal Wehrlein sowie Christian Vietoris, Roberto Merhi und Robert Wickens zu den «jungen Wilden», die in dieser Saison neben Routinier Gary Paffett in der DTM an den Start gehen. Dem fiebert Juncadella nach seiner verrichteten Vorbereitung jetzt entgegen. «Für mich war das eine super Vorbereitung auf mein erstes Rennen. Ich bin auf dem richtigen Weg. Ich freue mich sehr auf den Saisonstart, denn die Winterpause war schon sehr lang», so der 21-Jährige.

Wie beim stark verjüngten Mercedes-Team (Durchschnittsalter 23 Jahre) stellt sich auch bei Juncadella die Frage, was er in der am 5. Mai in Hockenheim beginnenden Saison zu leisten imstande ist. Als Neuling genießt der Spanier zunächst natürlich Welpenschutz. Das weiß auch Juncadella selbst. «Ich werde beim ersten Rennen keinen Druck haben, sondern einfach lernen und Erfahrung sammeln.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 17.04., 20:55, Motorvision TV
    Sharqiyah International Baja
  • Sa.. 17.04., 21:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa.. 17.04., 21:25, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa.. 17.04., 21:50, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 17.04., 22:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 17.04., 22:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa.. 17.04., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 17.04., 23:05, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa.. 17.04., 23:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa.. 17.04., 23:55, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
4DE