Audi: Scheider kickt gegen BVB für den guten Zweck

Von Andreas Reiners
DTM
Timo Scheider

Timo Scheider

Audi-Pilot Timo Scheider war beim Benefiz-Kick einer Allstar-Auswahl gegen Borussia Dortmund mit von der Partie. Scheiders Team verlor 1:9, spielte aber 170.000 Ezuro zugunsten der Flutopfer ein.

Der zweimalige DTM-Champion Timo Scheider spielte für das Allstar-Team von Oliver Pocher gegen Champions-League-Finalist Borussia Dortmund mit. Die Truppe, die aus Promis und ambitionierten Amateur-Spielern bestand, und von Winnie Schäfer gecoacht wurde, schlug sich vor 49.500 Fans im Signal Iduna Park und Millionen Zuschauern bei SAT.1 wacker und verhinderte beim 1:9 ein zweistelliges Resultat.

Noch wichtiger als das Ergebnis war die erspielte Spendensumme von 170.000 Euro, die für Flutopfer aus Sachsen und Sachsen-Anhalt vorgesehen ist.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6AT