Daniel Abt: DTM ist eine gute Option

Von Andreas Reiners
DTM
Daniel Abt

Daniel Abt

Der GP2-Pilot kann sich einen Wechsel in den Tourenwagen vorstellen, obwohl sich der 20-Jährige in erster Linie auf das Formel-1-Sprungbrett konzentrieren will.

Daniel Abt kann sich einen Wechsel in den Tourenwagen durchaus vorstellen. Auf die Frage, ob für ihn ein Cockpit in der DTM in Frage komme, wollte der GP2-Pilot die Möglichkeit zumindest nicht ausschließen. «Die Chance ist immer da und es ist eine gute Option», sagte Abt «TouringCarTimes».

Der 20-Jährige will sich zwar eigentlich weiter auf seine Karriere in der GP2, dem Sprungbrett in die Formel 1, konzentrieren. Allerdings liegt ein DTM-Engagement schon grundsätzlich praktisch auf der Hand. Immerhin ist sein Vater Hans-Jürgen Abt Teamchef des Audi-Teams Abt.

Trotzdem hänge es von den Umständen ab, so Abt, der zugibt: «Ich habe mir ehrlich gesagt noch gar keine Gedanken dazu gemacht. Aber falls der Punkt und damit auch ein gutes Angebot kommt, werde ich darüber nachdenken, was das Beste für mich ist», so Abt.

Im vergangenen Jahr stieg Abt nach seinem zweiten Platz in der GP3-Meisterschaft in die GP2 auf, belegt dort derzeit aber nur Rang 22, während sein ART-Teamkollege James Calado auf dem fünften Rang liegt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2016 Island - Österreich
  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • Sa. 19.09., 18:15, Das Erste
    Fußball
  • Sa. 19.09., 18:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 19.09., 18:25, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 18:30, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna MotoE
  • Sa. 19.09., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 19.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 19.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Sa. 19.09., 19:25, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE