Sport1 zeigt DTM, ADAC GT Masters und Scirocco-R-Cup

Von Andreas Reiners
DTM
Sport1 zeigt die DTM

Sport1 zeigt die DTM

SPORT1 erweitert sein umfangreiches Motorsport-Angebot und berichtet ab diesem Wochenende regelmäßig über die DTM, den Scirocco-R-Cup und das ADAC GT Masters.

An diesem Wochenende steigt auf dem Hockenheimring der Saisonauftakt der DTM. Auch in diesem Jahr liefern sich bei der Tourenwagenserie die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes-Benz einen spannenden Dreikampf auf insgesamt zehn Saisonstationen.

Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut. Als amtierender Champion ist Audi-Pilot Mike Rockenfeller der Mann, den es zu schlagen gilt. Der Herstellertitel ging in der Vorsaison zum zweiten Mal in Folge an BMW. Mit kompakten Vorberichten an jedem Rennwochenende sowie ausführlichen Highlight-Zusammenfassungen im Anschluss begleitet SPORT1 die komplette DTM-Saison. Los geht’s mit den Vorberichten zum Saisonstart am kommenden Samstag, 3. Mai, ab 12:25 Uhr. Das erste Highlight-Magazin wird am Samstag, 10. Mai, ab 22:30 Uhr gezeigt.

Als offizielle Partnerserie ist der Scirocco R-Cup seit Jahren im Rahmen der DTM unterwegs: Hier geben aufstrebende Jungprofis, prominente Gaststarter und Motorsport-Legenden Vollgas. Beim Markenpokal ist durch den Zentraleinsatz aller Fahrzeuge für maximale Chancengleichheit gesorgt: Am Ende entscheidet nur das fahrerische Talent über Sieg und Niederlage.

Dabei laufen die bis 285-PS-starken Motoren auf Basis von Erdgas-Technologie und sorgen damit für die umweltfreundlichsten Rennfahrzeuge der Welt. In dieser Saison stehen zehn Rennen auf vier Rennstrecken in Deutschland und Österreich im Kalender. Start und Finale der Saison ist jeweils am Hockenheimring. SPORT1 fasst die Highlights vom Saisonauftakt am kommenden Samstag, ab 20:30 Uhr zusammen.

Zudem brennt auf SPORT1 mit dem ADAC GT Masters der Asphalt. Auf nationalen und internationalen Rennstrecken zeigen motorsportbegeisterte Privat-Fahrer von Ende April bis Anfang Oktober ihr Können, darunter auch der Ex-Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen.

Die Supersportwagen des ADAC GT Masters reichen vom Porsche 911 über Mercedes-Benz SLS AMG bis hin zum Lamborghini Gallardo und garantieren Motorsport vom Feinsten. Das erste einstündige Highlight-Magazin vom Saisonauftakt in Oschersleben zeigt SPORT1 am kommenden Samstag ab 16:00 Uhr.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE