DTM: Flugstunde für Marco Wittmann

Von Otto Zuber
DTM
Marco Wittmann

Marco Wittmann

Vor dem DTM-Gastspiel auf dem Red Bull Ring in Spielberg machte Marco Wittmann einen Abstecher nach Wien, um dort ein ganz besonderes Action-Highlight zu erleben.

Der BMW-Fahrer besuchte das Red Bull Skydive Team und bekam ein exklusives Coaching im Indoor-Skydiving. In einem modernen Freizeit-Windkanal erfüllte sich Wittmann unter professioneller Anleitung den Traum vom Fliegen.

«Das war ein unbeschreibliches Gefühl», sagte Wittmann. «Es war das erste Mal, dass ich im Windtunnel war, und das Red Bull Skydive Team hat mich hervorragend unterstützt. Ich hatte riesigen Spaß und werde sicher nicht zum letzten Mal im Windkanal gewesen sein.» Am Samstag folgte der Gegenbesuch des Red Bull Skydive Teams bei der DTM inklusive Garagentour und Renntaxifahrt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE