8h Oschersleben 2018: Zurück zum Ursprungstermin

Von Helmut Ohner
Endurance-WM
8h Oschersleben 2017: Suzuki Endurance vor Voelpker NRT48 und GMT94 Yamaha

8h Oschersleben 2017: Suzuki Endurance vor Voelpker NRT48 und GMT94 Yamaha

Die Hoffnung einiger Teams, dass das Acht-Stunden-Rennen in Oschersleben um eine Woche verschoben wird, war nur von kurzer Dauer. Die 21. German Speedweek findet zum ursprünglichen Termin statt.

Die zahlreichen Terminkollisionen mit anderen Rennserien sorgte in der Vergangenheit bei manchem Team in der Endurance-Weltmeisterschaft für Verärgerung, weil sie sich bei der Fahrersuche immer wieder auch im Fahrerlager der Superbike- bzw. Supersport-WM und dem Superstock-1000-Cup umschauen. Auch Straßenrennfahrer springen des Öfteren in den Sattel einer Langstreckenmaschine.

Bei der Erstellung der diversen Rennkalender wurde auch für die kommende Saison keine Rücksicht auf die Endurance-WM genommen. Bei drei der vier Rennen gibt es Überschneidungen mit der Superbike-/Supersport-WM und der Tourist Trophy. Deshalb versuchte der Veranstalter der German Speedweek in Oschersleben, der TT bzw. dem Superbike-WM-Rennen in Brünn aus dem Weg gehen.

Ende November wurde auf Facebook sehr zur Freude einiger Teamchefs die Terminverschiebung von 6. bis 10. Juni auf 14. bis 17. Juni bekanntgegeben. Offensichtlich zu früh, wie sich wenig später herausstellen sollte. Jetzt rückte der Termin für die 21. Speedweek wieder auf den ursprünglich von dem Promoter der Endurance-WM, Eurosport Events, und der FIM festgelegten Termin.

Termine Endurance-WM 2017/2018
21.04. Le Mans (24 Stunden), Frankreich
12.05. Slovakia Ring (8 Stunden), Slowakei
09.06. Oschersleben (8 Stunden), Deutschland
29.07. Suzuka (8 Stunden), Japan

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE