Das Team SRC Kawasaki kommt in die Gänge

Von Andreas Gemeinhardt
Im Mittelpunkt des zweitägigen Vorsaisontests in Le Mans standen für die Fahrer des Teams SRC Endurance Kawasaki die Auswahl und die Funktionsanalysen der neuen Pirelli-Reifen.

Das Team SRC Endurance Kawasaki verpflichtete mit Gregory Leblanc, Fabien Foret und Matthieu Lagrive erneut ein rein französisches Fahrertrio für die Langstrecken-Weltmeisterschaft 2015. Gemeinsam mit Ersatzpilot Nicolas Salchaud absolvierten sie auf dem Circuit Bugatti in Le Mans, wo vom 16. bis 19. April auch der Endurance-WM-Saisonauftakt ansteht, einen zweitägigen Vorsaisontest.

Die Reifentechniker von Pirelli brachten erstmals die gesamte Palette mit an die Strecke und so erwartete die SRC Kawasaki-Piloten ein umfangreiches Testprogramm. «Dank Pirelli hatten wir eine riesige Auswahl an Reifen und unsere Aufgabe war es, die passenden Mischungen auszusuchen», erklärte Matthieu Lagrive. «Gregory konzentrierte sich auf die Basisabstimmung und ich testete das Verhalten der Reifen über längere Distanzen.»

Die Witterungsbedingungen in Le Mans waren allerdings nicht perfekt. Regenschauer und kühle Temperaturen beeinträchtigten den Testbetrieb. «Der Test verlief reibungslos, doch wir hätten uns schon etwas mehr Fahrzeit gewünscht», berichtete Leblanc. «Ständig wechselte das Wetter mit Wind und Regen.» Foret hingegen hatte nichts zu bemängeln: «Das war trotz der ungünstigen Witterungsbedingungen ein sehr guter Start in die neue Saison.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.09., 15:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.09., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Mi.. 28.09., 16:30, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Mi.. 28.09., 17:00, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 28.09., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mi.. 28.09., 18:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.09., 20:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 28.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mi.. 28.09., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
» zum TV-Programm
3AT