Offizieller Rollout für Ford Fiesta R5

Von Toni Hoffmann
ERC
Der Ford Fiesta R5

Der Ford Fiesta R5

Der von M-Sport neu konzipierte Ford Fiesta R5 wird am kommenden Wochenende erstmals offiziell im Wettbewerb vorgestellt.

Der Ford Fiesta R5 wird bei der britischen Malcolm Wilson Rally erstmals öffentlich in Erscheinung treten. Matthew Wilson, der Sohn des M-Sport-Chefs, wird bei der nach seinem Vater benannten Rallye den neuen Ford Fiesta R5 als Vorausfahrzeug pilotieren. Daneben wird dort auch der Ford Fiesta S2400 mit einem 2,4-Liter-Saugermotor (ca. 325 PS) auf dem Chassis des Fiesta S2000 sein Debüt geben. Malcolm Wilson selbst wird den S2400 steuern.

Während der Ford Fiesta R5 ab 2014 in der Rallye-Europameisterschaft vorwiegend eingesetzt werden soll, soll der S2400 mehr in nationalen Meisterschaften zum Einsatz kommen. Einige Insider glauben im Fiesta R5 das künftige Basismodell für den Ford Fiesta WRC zu sehen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE