Juncadella Champion

Von Annette Laqua
F3 Euro Series
Champion Juncadella

Champion Juncadella

Der Spanier Dani Juncadella hat es geschafft, er ist neuer Champion der Formel-3-Euroserie. Felix Rosenqvist siegte auch am Sonntag.

Felix Rosenqvist gewann den Start, gefolgt von Dani Juncadella und Pascal Wehrlein, während Lucas Auer schon in Umlauf eins Carlos Sainz umdrehte und auch Will Buller nach Feindberührung fast einen Dreher hinlegte. In Runde vier passierte der nächste Zwischenfall: In der Spitzkehre drehte Emil Bernstorff Lucas Wolf um und Dennis van de Laar traf den kreisenden Wolf. Die beiden letztgenannten mussten zum kurzen Check an die Box, Bernstorff übernahm P9.

An der Spitze überholte Pascal Wehrlein in Runde sieben einen Juncadella, der sich nicht wehrte. In der Folge machte sich der Mücke-Pilot auf die Jagd nach seinem Teamkollegen Rosenqvist und fand bald Anschluss. Aber der Schwede gab ihm keine Chance auf ein erfolgreiches Manöver. Somit änderte sich an der Reihenfolge Rosenqvist vor Wehrlein bis ins Ziel nichts mehr.

Hinter den beiden Mücke-Piloten verlor Juncadella Rang drei an Gastfahrer Alex Lynn und hatte fortan Lynns Teampartner Felix Serralles im Heck. Doch der Mann aus Puerto Rico konnte Juncadella nicht mehr überholen und musste sich mit Rang fünf zufrieden geben. Für Juncadella reichte die vierte Position, um sich im letzten Saisonrennen zum Champion zu krönen. Sven Müller, Tom Blomqvist, Raffaele Marciello, Emil Bernstorff und Michael Lewis komplettierten die Top Ten.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE