Das letzte Hurra

Von Guido Quirmbach
Gruppenfoto zum Abschied: Adieu Peugeot 908

Gruppenfoto zum Abschied: Adieu Peugeot 908

Der Peugeot 908 Hybrid4 verabschiedet sich von seinen Erschaffern, ohne je ein Rennen gefahren zu sein.

Dem Vernehmen nach hatten nicht wenige Mitarbeiter Tränen in den Augen. Gleichzeitig, als die Sportwagen-Szene gebannt auf die Verkündung des WM-Feldes wartete, ist der Peugeot 908 HYbrid4 letztmalig gefahren. Stéphane Sarrazin drehte einige Runden auf dem firmeneigenen Gelände in Satory. Damit ist das Kapitel des Peugeot 908 auch intern abgeschlossen.

Für den Sportwagenfan kamen Erinnerungen auf: 1998 fuhr ein Porsche-LMP1 einige Runden in Weissach. Doch auch dort war bereits zu dem Zeitpunkt das Projekt gestorben, wenige Wochen vor dem Rollout zog die Konzernleitung den Stecker.

Derweil steht Peugeot möglicherweise noch Ärger ins Haus. Gemäss einer französischen Zeitung überlegt der ACO eine Klage gegen die Löwen. Der Grund dürfte auf der Hand liegen: Peugeot war federführend beim Druck auf den ACO, aus dem ILMC eine offizielle WM zu machen. Die kann nur die FIA vergeben und die lässt sich dieses Prädikat vom Promoter, in dem Fall dem ACO, fürstlich bezahlen. Nun ist die WM da und Peugeot weg.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 19.08., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 19.08., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 19.08., 19:14, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 19.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 19.08., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 19.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 19.08., 19:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 19.08., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 19.08., 20:55, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
  • Fr.. 19.08., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT