FIA WEC: 6 Stunden von Fuji im TV und Live-Stream

Von Oliver Müller
FIA WEC
Tolle Bilder der FIA WEC aus Fuji sind beim Heimspiel von Toyota garantiert

Tolle Bilder der FIA WEC aus Fuji sind beim Heimspiel von Toyota garantiert

Am Wochenende gastiert die FIA WEC mit Audi, Porsche und Toyota auf der Formel-1-Strecke im japanischen Fuji. So kann das 6-Stunden-Rennen im Fernsehen und im Live-Stream über Internet angeschaut werden.

Noch drei Rennen stehen in der Saison 2015 der Sportwagen-WM (FIA WEC) an. Dieses Wochenende starten die spektakulären Rennwagen in Fuji/Japan. Es ist der vierte Auftritt der Meisterschaft auf dem 4,563 Kilometer langen Kurs im Schatten des mystischen Mount Fuji. Und es ist gleichzeitig das grosse Heimspiel der Toyota-LMP1-Mannschaft. Diese ist seit 2012 in der FIA WEC in Japan ungeschlagen. Ob es dieses Jahr zum nächsten Sieg vor heimischer Kulisse reichen wird, ist nach den bisherigen Saisonergebnissen jedoch fraglich. Als Favoriten gehen die Fahrzeuge von Audi und Porsche ins Rennen. Und auch in der GTE-Pro-Klasse kämpfen mit Aston Martin, Porsche und Ferrari drei Hersteller um den Sieg.

Wer sich das 6-Stunden-Rennen von zuhause aus ansehen möchte, kann sich also auf spannende Rennaction freuen. SPEEDWEEK.com die Möglichkeiten:

Fernsehen
Eurosport übertragt das komplette Rennen live. Beginn der Übertagung ist am Sonntagmorgen um 4:00 Uhr. Ende ist dann um 10:15 Uhr

Wem die Highlights des 6-Stunden-Rennens ausreichen, dem sei der Sender DMAX empfohlen. Laut FIA-WEC-Veranstalter überträgt DMAX am 14.10. eine 52-minütige Zusammenfassung. Die Sendezeit steht aktuell aber noch nicht fest.

Fans in Österreich können über ORF SPORT+ das Rennen ebenfalls live sehen, wenn auch nicht in voller Länge. Zunächst wird ab 3:50 Uhr am Sonntagmorgen begonnen. Zwischen 6:55 Uhr und 8:15 Uhr gibt es dann jedoch eine Unterbrechung, da der Motorrad-GP aus Motegi gezeigt wird. Ab 8:15 Uhr bis um 10:15 Uhr kommen dann wieder die Sportwagen-Fans der FIA WEC auf ihre Kosten.

Internet
Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Doch ACHTUNG, beide sind leider kostenpflichtig. Die Übertragung von Eurosport wird über den Eurosport Player zu sehen sein.
Dazu kommt die Übertragung auf der Website der Serie www.fiawec.com bzw. der FIA WEC App. Dort werden sowohl die Qualifikation als auch das Rennen live gezeigt. Wie gesagt: Beide Services sind kostenpflichtig.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 23:15, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa.. 08.05., 23:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So.. 09.05., 00:00, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 09.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 09.05., 00:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 00:50, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 02:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 09.05., 04:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • So.. 09.05., 04:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 09.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE