Ferrari-Duo im Duell: Wer hat den längeren Atem?

Von Agnes Carlier
Formel 1

Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen sind auf der Strecke schwer zu schlagen, doch wie machen sie sich beim Musizieren? Ferrari-Teampartner Santander liess die Formel-1-Champions an der Trompete gegeneinander antreten.

Zum dritten Mal durften die beiden Ferrari-Stars Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen dank Team-Partner Santander hinter die Kulissen einer Formel-1-fremden Arbeitswelt blicken. Im Rahmen der Video-Reihe «The Daily Race» trafen die beiden GP-Piloten diesmal den mexikanischen Trompeten-Spieler Arturo. Der Berufsmusiker erzählt Vettel in einem ersten Teil aus seinem Leben und fragt auch den vierfachen Champion aus.

Arturo will etwa wissen, ob der Ferrari-Pilot schon immer Formel-1-Fahrer hatte werden wollen: «Ja, ich glaube schon, ja – seit ich denken kann. Es war natürlich ein langer Weg und hat mich auch viele Mühen gekostet, aber hmmm, weisst du, ich glaube, ich kann mich wirklich glücklich schätzen», lautet die Antwort des Blondschopfs, der sich in einem zweiten Teil gemeinsam mit seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen an der Trompete versucht.

Erst lernen die beiden Fahrer von Arturo, wie sie dem Blechinstrument einen Ton entlocken, der an das Motorengeräusch eines Rennwagens erinnert. Und bereits nach wenigen Versuchen treten die Teamkollegen im Duell gegeneinander an, um herauszufinden, wer den längeren Atem hat – ein Wettbewerb, der nicht nur beim Ferrari-Duo selbst für viele Lacher sorgt, sondern auch jeden Formel-1-Fan schmunzeln lassen dürfte.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:30, Motorvision TV
Rali Vinho da Madeira
So. 05.07., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 05.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 05.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 19:00, Schweiz 2
sportpanorama
So. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 05.07., 20:00, Sky Sport 2
Formel 2
So. 05.07., 20:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm