Formel 1

RoC: Sebastian Vettel besiegt alle im Alleingang!

Von - 22.01.2017 20:02

Trotz Rückzug von Pascal Wehrlein war das Team Deutschland im Nationen-Cup des diesjährigen Race of Champions nicht zu schlagen. Ferrari-Ass Sebastian Vettel stellte seine Klasse unter Beweis.

In der Einzelwertung des Race of Champions in Miami am Samstag hatte sich Sebastian Vettel noch mit einem frühen Aus abfinden müssen. Der vierfache Formel-1-Champion schied im Marlins Park schon in der Gruppenphase aus.

Am Sonntag sorgte der Ausnahmekönner aus Heppenheim für Wiedergutmachung und besiegte alle anderen Teams im Alleingang. Denn sein Teamkollege Pascal Wehrlein musste nach einem harten Crash am Samstag seine Teilnahme am Team-Wettbewerb auf Anraten der Ärzte absagen.

Vettel liess sich davon nicht beirren und drehte fleissig seine Runden, sodass der ehemalige GP-Pilot Scott Speed schwärmte: «Vettel holt das Ding, er fährt heute schon den ganzen Tag alle diese Autos und ist unglaublich schnell. Der Junge ist unfassbar talentiert.»

Der 33-Jährige aus Kalifornien behielt recht, Vettel setzte sich gegen alle anderen Motorsport-Stars durch und durfte zum siebten Mal den Gesamtsieg im Nationen-Cup feiern. Die vorherigen sechs Triumphe hatte Vettel mit Rekord-Weltmeister Michael Schumacher erzielt.

Natürlich wurde der 42-fache GP-Sieger darauf angesprochen, und er erklärte: «Ja, wir haben das Ganze zusammen angefangen und er hat mir zu Beginn auch ganz viel beigebracht. Es wäre natürlich schön gewesen, ihn hier zu haben. Wir alle vermissen ihn.»

Zu seinem siebten Sieg in der Team-Wertung sagte er: «Ich hatte definitiv einen besseren Tag als gestern! Das waren gute Läufe. Beim letzten Rennen war ich etwas nervös und geriet deshalb ein wenig ins Hintertreffen. Zum Glück konnte ich aber wieder aufholen und gewinnen! Ich hoffe, wir kommen wieder einmal nach Miami, denn meiner Meinung nach ist das der beste Austragungsort, den wir je hatten.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Sebastian Vettel gewinnt den Nationen-Cup des Race of Champions in Miami © Twitter/@RaceofChampions Sebastian Vettel gewinnt den Nationen-Cup des Race of Champions in Miami Zum siebten Mal durfte Sebastian Vettel den Gesamtsieg im Nations Cup feiern © Twitter/@RaceofChampions Zum siebten Mal durfte Sebastian Vettel den Gesamtsieg im Nations Cup feiern
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 16.12., 12:45, Motorvision TV
On Tour
Mo. 16.12., 14:55, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 16.12., 15:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Mo. 16.12., 15:30, Eurosport 2
Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
Mo. 16.12., 18:30, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 16.12., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 16.12., 19:20, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 16.12., 19:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mo. 16.12., 21:15, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 16.12., 23:05, ServusTV
Sport und Talk aus dem Hangar-7
» zum TV-Programm