Kanada-GP vor Comeback?

Von Agnes Carlier
Formel 1
Montreal: Comeback des Kanada GP?

Montreal: Comeback des Kanada GP?

Erst liess F1-Promoter Ecclestone Kanada aus dem Kalender kippen. Dann griff er zum Telefon. Doch Montreal will mitverdienen.

Noch am Rande des Hahnenkammrennens schürte F1-Promoter Bernie Ecclestone im Januar unerwartete Hoffnungen. Auf die Frage, ob die Rennen in den USA und Kanada für 2009 endgültig aus dem Kalender gestrichen seien, antwortete der 78jährige Brite überraschend mit: «Abwarten.»

Nun wurde bekannt, dass eine Delegation aus Montreal am 23. Oktober 2008 bei Ecclestone in London gewesen war, um sich eine Absage zu holen. Doch dass der F1-Supremo vorige Woche zum Telefon griff und bereute: «Ich bin ein wenig beunruhigt über den Verlust zweier amerikanischer Rennen, die die Automobil-Industrie so sehr braucht,» gestand er Montreals Bürgermeister Gerald Tremblay.

2008 waren Ecclestones Forderungen hinsichtlich Antrittsgeld von rund 25 Millionen Dollar in Montreal glattweg abgelehnt worden. Die Stimmung war getrübt, weil die Kanadier den Chefvermarkter in den Medien als Gierhals bloßstellten. Auch jetzt sind die Macher in Montreal keineswegs weich geworden, sondern fordern die Kosten um 50 Prozent zu senken oder zu gleichen Teilen an den Einnahmen zu partizipieren. Es ist nicht bekannt, ob es dabei um ein Rennen 2010 geht, was wahrscheinlicher ist, oder um eines noch in diesem Jahr. Entscheidung bis 22. März.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • Sa.. 31.07., 14:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Sa.. 31.07., 14:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 14:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
» zum TV-Programm
3DE