Baku-GP im TV: Schnappt sich Max Verstappen die Pole?

Von Otto Zuber
Formel 1
Pole-Anwärter: Max Verstappen war am Freitag der Schnellste

Pole-Anwärter: Max Verstappen war am Freitag der Schnellste

Die Formel-1-Stars werden heute im Qualifying von Baku ihre Startplätze erkämpfen. Am Trainingsfreitag war Max Verstappen der Schnellste. Holt der Red Bull Racing-Star nun auch die Pole? Alle TV-Termine gibt's hier.

Die WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel und Lewis Hamilton gaben in den ersten beiden Trainings in Baku noch nicht das Tempo vor. Der Ferrari-Star belegte nach den ersten 90 Minuten den dritten Platz und rutschte am Nachmittag auf die fünfte Position. Diese belegte sein WM-Widersacher aus dem Mercedes-Lager nach dem ersten Training. Doch den Tag schloss der Brite auf dem zehnten Rang ab.

An der Spitze glänzte hingegen Max Verstappen zwei Mal mit der Bestzeit. Zur Mittagspause lag seine Bestmarke noch bei 1:44,410 min, am Nachmittag verbesserte er sich auf 1:43,362 min. Hinterher bezeichnete er den Tag als den besten Freitag der bisherigen Saison. Und das, obwohl er das zweite Training mit einem Crash beendete.

Auch sein Red Bull Racing-Teamkollege Daniel Ricciardo war flott unterwegs. Den Morgen schloss er als zweitschnellster Ab, am Nachmittag war er mit 1:43,473 min zwar nur noch Drittschnellster, aber näher an der Spitzenzeit dran.

Zwischen den beiden Red Bull Racing-Piloten klassierte sich Mercedes-Talent Valtteri Bottas. Der Finne, der am Morgen noch mit dem sechsten Platz auf der Zeitenliste hatte Vorlieb nehmen müssen, kam bis auf eine Zehntel an die Bestmarke von Verstappen heran und war dabei nur elf Tausendstel schneller als Ricciardo.

Die Top-5 des zweiten Trainings trennen nur 0,253 sec. Hinzu kommt, dass die Piloten am Freitag mit vielen Ausritten, Drehern und drei Crashs für Action sorgten. Sollte es heute so weitergehen, werden die Fahrer auch eine Portion Glück brauchen, ihre schnellen Versuche ungestört absolvieren zu können. Spannung ist garantiert – und wer keinen gefahrenen Kilometer verpassen will, findet hier die TV-Zeiten zum achten WM-Wochenende.

Der Aserbaidschan-GP im TV

Samstag, 24. Juni
3.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
4.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
6.55: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
8.25: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
11.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training
13.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.45: ORF 1 – Qualifying
14.45: RTL – Qualifying
14.50: Sky Sport 1 – Qualifying
14.55: SRF 2 – Qualifying
16.25: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
19.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
20.30: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
23.50-0.50: ORF1 – Qualifying Highlights

Sonntag, 25. Juni
0.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
1.45: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
10.25: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
13.45: ORF1 – Vorberichte
14.00: RTL – Countdown
14.00: Sky Sport 1 – Vorberichte
14.25: ORF1 – GP Aserbaidschan
14.55: Sky Sport 1 – GP Aserbaidschan
15.00: RTL – GP Aserbaidschan
15.20: SF2 – GP Aserbaidschan
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
17.00: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
17.45: Sky Sport 1 – GP Aserbaidschan Wiederholung
18.20: n-tv – GP Aserbaidschan kompakt
21.00: Sky Sport 2 – GP Aserbaidschan Wiederholung

 

 

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
233