Williams: Viele Probleme

Von Peter Hesseler
Formel 1
Viel Arbeit bei Williams und Hülkenberg (re.)

Viel Arbeit bei Williams und Hülkenberg (re.)

Das ehemalige britische Siegerteam versinkt im Mittelfeld. Viele Schäden und Zwischenfälle während Qualifikation und Rennen in Spanien verdeutlichen das.

«Wir sind nicht gut genug», stellt Sam Michael, Technikchef des ehemaligen Weltmeister-Teams Williams Grand Prix, fest.
Nach Auswertung der Daten des Spanien GP, bei dem [*Person Rubens Barrichello*] auf Rang 9 und [*Person 301*] auf Rang 15 ins Ziel kamen, sagt Michael: «Wir hatten einen neuen Diffusor und daraus resultierend ein neues Getriebe, dazu modifizierte Aussenspiegel. Beide Fahrer konnten damit Qualifikation und Rennen bestreiten, aber wir kamen nicht nach vorne, da alle anderen sich ebenfalls im Vergleich zum China-GP verbessert haben. Nur Red Bull Racing hat einen grösseren technischen Fortschritt gemacht als alle anderen.»

Das könnte bedeuten, dass Williams sich mit Rang 7, seiner derzeitigen Platzierung in der Teamwertung, längerfristig arrangieren muss.

Michael enthüllt, dass Barrichello in Barcelona wegen eines vermeintlichen Reifenschadens am Rennende zu einer langsameren Gangart genötigt wurde, aber seine «zwei Punkte sind gut».
Zumal der Brasilianer in der Qualifikation bereits ein durch Steinschlag beschädigtes Auto pilotieren musste.

Hülkenberg hatte im Rennen ein Problem am Unterboden und erheblich weniger Abtrieb am Auto als normalerweise, weshalb er sich einen Reifen eckig bremste und einen Zusatzstopp einlegen musste. Der Neuling aus Emmerich kann nun aus fünf GP erst einen Punkt vorweisen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 20.06., 14:35, Motorvision TV
    GT World Challenge Europa 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:50, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Frankreich, Rennen
  • So.. 20.06., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 15:00, SPORT1+
    Motorsport Live - DTM Trophy
  • So.. 20.06., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - DTM Trophy
  • So.. 20.06., 15:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE