Kubica: Viel zu tun am freien Freitag

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Kubica: «Ich bin ein Fan von Strassenkursen»

Kubica: «Ich bin ein Fan von Strassenkursen»

Robert Kubica freut sich über den trainingsfreien Freitag in Monte Carlo.

Im ersten freien Training zum Monaco-GP steuerte Robert Kubica seinen R30 als Drittschnellster über die Ziellinie, im zweiten freien Training belegte er hinter Fernando Alonso, Nico Rosberg, Sebastian Vettel, Felipe Massa und Michael Schumacher den sechsten Rang auf der Zeitenliste.

«Ich bin ein Fan von Strassenkursen und in beiden Trainings lief es gut», freute sich der 25-jährige Pole, der Teamkollege Petrov (Platz 11) ein weiteres Mal klar hinter sich liess.

Trotzdem liegt am trainingsfreien Freitag noch viel Arbeit vor ihm: «Wir hatten einige Probleme mit der Fahrzeug-Balance, deswegen bin ich ganz froh, dass wir morgen einen ganzen Tag Zeit haben, um die Daten zu studieren», erklärt Kubica, der auf eine weitere Verbesserung seines Dienstwagens bis zum Qualifying hofft.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE