Button reist siegesgewiss nach Istanbul

Von Peter Hesseler
Formel 1
Button hat den Monaco-Rückschlag verarbeitet

Button hat den Monaco-Rückschlag verarbeitet

Der Weltmeister peilt beim Türkei-GP seinen dritten Saisonsieg an und lobt die Entwicklungsabteilung seines Teams, McLaren-Mercedes.

Jenson Button geht den siebten WM-Lauf 2010 bei Istanbul zuversichtlich an.

Der Brite fiel vorige Woche in Monaco wegen eines Defekts an seinem McLaren-Mercedes aus und in der WM auf Rang 4 zurück, glaubt aber: «Der Istanbul Park ist ein Kurs, den ich wirklich geniesse. Wir haben etliche Neuheiten am Auto, die die Stärke unserer Entwicklungsabteilung wiederspiegeln. Wir sollten speziell für diese Strecke gut gerüstet sein und dort ein gutes Resultat einfahren.»

Button gewann 2009 in der Türkei. In der laufenden Saison gewann er zwei von vier Rennen und ging in Monaco erstmals ohne Punkt aus.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
23DE