Hülkenberg: Harte Landung

Von Peter Hesseler
Formel 1
Der Williams geht nicht so, wie Hülkenberg will

Der Williams geht nicht so, wie Hülkenberg will

Seine Ankunft im Grand-Prix-Sport hat sich der GP2-Champion nicht ganz so schwer vorgestellt, wie sie sich mit Williams darstellt.

[*Person Nico Hülkenberg*] wirkt ein wenig desillusioniert: «So zäh hätte ich mir meinen Formel-1-Start nicht vorgestellt», sagt der GP2-Meister aus Emmerich.

Sein Williams-Cosworth leidet nach Hülkenbergs Aussage an einem generellen Mangel an Bodenhaftung. «Grip fehlt uns eigentlich überall», erklärt Hülkenberg, der in sechs Rennen erst einmal unter die besten zehn fuhr.

In Monaco scheiterte er in der ersten Runde spektakulär per Unfall im Tunnel, sagt aber, der Crash habe von aussen schlimmer ausgesehen, als er aus seiner eigenen Perspektive war.

In der Fahrerwertung liegt der Neuling an Position 16, sein Teamkollege [*Person Rubens Barrichello*] an Position 12.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 16:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 18.06., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 18.06., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 18.06., 17:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Fr.. 18.06., 18:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 18:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 18.06., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 19:00, Eurosport
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE