Motocross-Skandal: Hund auf der Strecke

Red Bull Ring: Jetzt Ticket für Österreich-GP sichern

Von Otto Zuber
​​​Die Formel-1-Fans fiebern spannendem Sport in der Steiermark entgegen, wenn am 1. Juli 2018 auf dem Red Bull Ring der Grosse Preis von Österreich ausgetragen wird. Sichern Sie sich jetzt Tickets!

Am Circuit de Barcelona-Catalunya summt’s wie im Bienenstock: Die Rennställe bereiten sich auf das erste Training zum Grossen Preis von Spanien vor, an Freitag wird endlich auf auch europäischem Boden wieder Formel 1 gefahren. Die Vorbereitungen laufen nicht nur bei den zehn GP-Teams auf Hochtouren, auch viele Fans sind am Arbeiten – sie planen ihre Besuche bei WM-Läufen. Auf vielen Strecken läuft der Kartenvorverkauf überaus erfreulich, so auch am Red Bull Ring in der Steiermark, wo am 1. Juli der Grosse Preis von Österreich stattfinden wird.

Langsam wird’s mit guten Karten ein wenig eng. Die spannenden Rennen in Bahrain, China und Aserbaidschan haben den Kartenvorverkauf weiter angekurbelt. Hier die aktuelle Übersicht, wie es auf den Tribünen der österreichischen Rennstrecke aussieht.

Steiermark Tribüne (Kurve 1): Hier gibt es noch eine Handvoll Tickets.

Red Bull Tribüne Sektoren A, B, C, D, E: ausverkauft.

Red Bull Tribüne Sektoren F, G, H, I: Hier sind Restplätze erhältlich.

Red Bull Tribüne Sektoren J, K: ausverkauft.

Red Bull Tribüne L, M: Hier sind Karten noch verfügbar.

Red Bull Tribüne Sektoren N, O, P: alle Karten bereits weg.

Start/Ziel-Tribüne: Hier gibt es noch vereinzelte Tickets in den Sektorabschnitten.

Tribüne Nord: Leider keine Karten mehr.

 Tribüne Mitte (beim Bullen): Leider keine Karten mehr.
 
3 Corner Hopping: Steiermark & Start-Ziel Paket; hier gibt es noch wenige Tickets. Die anderen Pakete (Platin, Gol, Silber, Red Bull CDE) sind bereits verkauft.
 
VIP Club Steirerclub: Hier sind noch Tickets verfügbar. Die beinhalten einen Sitzplatz auf der Start/Ziel-Tribüne plus Zugang zum VIP-Zelt beim voestalpine wing mit steirischen Schmankerln und Getränken.
 
Stehplätze sind noch in genügender Menge verfügbar.
  
Fazit: Wer auf einer Tribüne sitzen will, wenn auf dem Red Bull Ring gefahren wird, muss jetzt Gas geben. Das Stehplatzticket fürs Wochenende kostet 95 Euro und ist somit die günstigste Möglichkeit, das komplette Programm (Pitlane Walk, Autogrammstunden, Ö3-Konzerte, Legends Parade und so weiter) zu geniessen.

Formel 1 am Red Bull Ring: Jede Menge Action

Wenn die Königsklasse des Motorsports ihre Zelte am Red Bull Ring im Murtal aufschlägt, ist jede Menge Action auf und abseits der Rennstrecke – auch zwischen Trainings, Qualifyings und Rennen – garantiert. Erfahrene Stunt-Piloten zeigen am gesamten Wochenende atemberaubende Shows auf vier und bei Freestyle MotoX-Shows auch auf zwei Rädern. Ausserdem dürfen Einlagen aus der Luft nicht fehlen! Kunstflug-Piloten sowie die Flying Bulls jagen durch den Spielberger Himmel und sorgen mit Airshows für ein staunendes Publikum.

Die F1 FanZone an der legendären Westschleife des Red Bull Ring hat volle vier Tage geöffnet. Fahrzeug-Ausstellungen und Merchandise-Shops mit den neuesten Kollektionen der Teams lassen Motorsport-Herzen hoch und höherschlagen. In Rennsimulatoren der F1 Gamezone können die Gäste selbst in die Rolle des Rennfahrers schlüpfen und bei Autogrammstunden treffen sie Formel-1-Piloten sogar persönlich. Auch für Verpflegung ist in der F1 FanZone bestens gesorgt. Für einen Tag wie aus dem Bilderbuch nutzen Besucher die Picknick-Wiese. Wer mit dem Motorrad anreist, kann seinen Helm in der F1 FanZone abgeben, um beide Hände frei zu haben an aufregenden Tagen mit der Königsklasse.

Wochenendticket-Besitzer erhalten am Donnerstag beim «Public Pit Lane Walk» seltene Einblicke in die Boxengasse – in das Herz der Formel 1. Sie können die Arbeit der Teams aus nächster Nähe verfolgen und Erinnerungsfotos von den aktuellen Boliden der Königsklasse schiessen.

Neben der Formel 1 dürfen sich die Besucher am Red Bull Ring auf weitere hochkarätige Rennserien freuen. 2017 sorgten die neue Formula 2, die GP3 oder der Porsche Mobil 1 Supercup nicht nur für zusätzliche Renn-Action, sondern geben auch österreichischen Piloten die Chance, ihr Können vor grossem Publikum beim Heimrennen am Red Bull Ring unter Beweis zu stellen.

Formel-1-Fans sind in der Steiermark mit der Spielberg App bestens informiert. Wer sich News und Details zum Programm inklusive Boxenfunk zu Rennen und Wetter, Infos zur Anreise und Verkehr sowie Aktuelles über das Projekt Spielberg nicht entgehen lassen möchte, sollte unbedingt die neue Version herunterladen.

Am Red Bull Ring bietet sich Formel 1 zum Anfassen, mit Autogrammstunden, dem beliebten grünen Teppich, viel Musik und Unterhaltung, mit Gratis-Parkmöglichkeiten. Nicht vergessen: Kinder bis 14 kommen kostenlos aufs Gelände, in Begleitung eines Erwachsenen – Kids müssen aber ihr kostenloses Ticket mitbestellen.

Alle Informationen zum Rennwochenende finden Sie auf www.projekt-spielberg.com/de/formel-1

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Max-Faktor entscheidend in Imola

Von Dr. Helmut Marko
​Exklusiv für SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsportberater von Red Bull, analysiert Imola – unerwartete Probleme im Training, wie Max Verstappen doch Pole und Sieg eroberte.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 22.05., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 22.05., 23:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Mi.. 22.05., 23:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 23.05., 01:15, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Do.. 23.05., 01:40, Motorvision TV
    On Tour
  • Do.. 23.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 23.05., 02:35, Motorvision TV
    Car History
  • Do.. 23.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 23.05., 04:40, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do.. 23.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6